1.200 BRIEFE!

Merken
1.200 BRIEFE!

Das Christkind im Ledererturm hat alle Hände voll zu tun! Sage und schreibe 1.200 Briefe an das Christkind wurden in den letzten 3 Wochen im Himmlischen Wolkenreich in den Briefkasten geworfen.

Übrigens: Jeder Wunschbrief wird persönlich vom Christkind beantwortet 🙂

Das alles wäre ohne unseren Sponsoren Österreichische Post AG, Premedia GmbH, Die eww Gruppe und der Partner-Treuhand Gruppe nicht möglich. DANKE 🙂

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    👼 😇 ✍️ 👍🏻

  2. Christine Novak sagt:

    Toll!

  3. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    cool

  4. Arnela Miskic sagt:

    👍

  5. Jörg Panagger sagt:

    👍

  6. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ist Samstagnachmittag ein Mann in einen Brunnenschacht gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Sturz in Brunnenschacht: Mann bei Arbeiten in Buchkirchen schwer verletzt

Frau in der Wirtschaft Wels startet mit einem Betriebsbesuch im Wohlfühlambiente der Ofengalerie Thalherkamin. Fotos: Sabine Starmayr

Frau in der Wirtschaft

Wen treffen wir beim Eselfest am Wiesmayrgut?

Eselfest
Merken

Eselfest

zum Beitrag

Das österreichische Trio präsentiert ihr neues Werk am Samstag, 7. Dezember, im Plattenladen “Vinylton”. Start ist um 11:00 Uhr.

Folkshilfe Albumpräsentation

Heute feiern die „Großen“ im Alten Schlachthof Wels. Denn hier dürfen nur Partygäste über 30 rein und die wissen noch wie man richtig feiert!

Ü30 Party

Wels hat wieder eine Stadtschreiberin. Nach der Schweizerin Stefanie Sourlier im Jahr 2016 bekommt Wels mit Marlen Schachinger zum zweiten Mal eine Stadtschreiberin. Die gebürtige Braunauerin arbeitet seit 20 Jahren als freiberufliche Autorin und Übersetzerin und lebt im nördlichen Waldviertel und Wien. Sie wird sich vor allem auf das Leben in der Gastronomie und auf den Welser Märkten konzentrieren und Menschen in die schreiberische Auslage stellen.