1000. Spaziergang - Zdravko Ljubas schafft fast Unmögliches

Merken

Er ist vielen bekannt. Jeden Tag sieht man den Spaziergänger mit dem Rollstuhl und der gelben Weste, wie er von Gunskirchen nach Wels marschiert. Nach einem schweren Verkehrsunfall hat Zdravko Ljubas es zurück ins Leben geschafft. Mit eisernem Willen und Eigenmotivation. Und jetzt hat er geschafft, was die Ärzte für unmöglich hielten. Bereits zum 1000 Mal ist er eine Strecke von 8,6 km gegangen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    bravissimo

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit der Neueröffnung des Greifs und der Fertigstellung des Kulturleitbildes. Darüber haben wir mit dem neuen Kulturmanager der Stadt gesprochen.

Sturm, Kälte, Regen. Hartgesottene Sportler lassen sich davon nicht beirren. Am Samstag fand in Wels das offene OÖ Masters der Leichtathleten statt. Veranstaltet vom wetterfesten ALC Wels.

Eine schwerverletzte Person forderte Freitagnachmittag ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Auffahrunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk fordert eine schwerverletzte Person

Am 15. April 2021 findet der 109. Jahrestag des Titanic-Unglücks statt. An diesem Tag versank das Passagierschiff RMS Titanic im eiskalten Wasser des nordatlantischen Ozenas. Die Titanic war bei der ihrer Indienststellung das größte Schiff der Welt und galt durch ihre Unterteilung in mehrere wasserdichte wasserdichte Schotten als unsinkbar. Auf ihrer Jungfernfahrt kollidierte sie jedoch am 14. April 1912 gegen 23:40 Uhr mit einem Eisberg und sank rund drei Stunden nach dem Zusammenstoß im Nordatlantik. Obwohl für die Evakuierung mehr als zwei Stunden Zeit zur Verfügung standen, starben zwischen 1490 und 1517 der über 2200 an Bord befindlichen Personen – hauptsächlich wegen der unzureichenden Zahl an Rettungsbooten und der Unerfahrenheit der Besatzung im Umgang mit diesen. Wegen der hohen Opferzahl zählt der Untergang der Titanic zu den großen Katastrophen der Seefahrt. Die Titanic gehört aufgrund der einzigartigen Umstände, die mit ihr und ihrem Untergang verbunden werden, zu den bekanntesten Schiffen der Geschichte und hat einen festen Platz in der Kultur vor allem der westlichen Welt. Weltweit beschäftigen sich Literatur, bildende Kunst sowie Film und Fernsehen regelmäßig mit den Ereignissen und Umständen ihrer letzten Fahrt und des Untergangs. Ihr Name gilt als Synonym für schwerwiegende Unglücke und die Unkontrollierbarkeit der Natur durch technische Errungenschaften.

Aufstehen mit WT1

Ein Bauernhof ist in der Nacht auf Donnerstag in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen.

Großbrand auf Bauernhof in Steinerkirchen an der Traun

Mit dem neuen Gutscheinheft Voi Guad sollen Gastronomie und Tourismus in Wels angekurbelt werden.