1000ster Spaziergang

Merken
1000ster Spaziergang

Mit kurzen Spaziergängen begonnen – marschiert Zdravko Ljubas trotz körperlicher Beeinträchtigung regelmäßig von seinem Haus in Gunskirchen zu seinem Verein, Kroatisches Heim Wels. Auf seinem Spaziergang ist Zdravko drei bis vier Stunden auf den Beinen. Bei jedem Wetter macht er sich auf den Weg und zieht mit der rechten Hand den Rollstuhl vor sich her. So kennen ihn die Menschen, denen er täglich
begegnet.

Am Samstag hat er diese Strecke von 8,7 Kilometer zum 1000sten Mal bewältigt. Anlässlich dieses Jubiläums wurde er von Familie, Freunden und Bekannten begleitet. Ca. 30 Personen spazierten mit ihm in 3,5 Stunden den gesamten Weg und konnten am eigenen Leib erfahren, welche Leistung Zdravko jeden Tag erbringt. Auf halbem Weg wurde er von Bürgermeister Christian Schöffmann und Vizebürgermeisterin Mag. Gabriele Modl mit der Überreichung einer Ehrenurkunde überrascht.

Foto (c) Marktgemeinde Gunskirchen

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Cool, Cooler – Eisdisco. “Have fun and meet new people” unter diesem Motto trifft man sich einmal pro Monat in der Welser Eishalle. Und die Stimmung kocht – so sehr, dass die Teenies fast das Eis zum schmelzen bringen.

Christian Costantin vom gleichnamigen Eissalon lässt sich jede Woche eine neue Eiskreation einfallen. Heute, bei der Saisoneröffnung startet er mit Cubana.

Eis der Woche

Mit wesentlicher Unterstützung der Welser Feuerwehr findet bereits dieses Wochenende die Corona-Testung des Bildungspersonals statt. Auch beim angekündigten Massentest der Welser Bevölkerung übernimmt die Feuerwehr Wels ihre Verantwortung und unterstützt in der Logistik sowie bei der Lenkung von Personenströmen. Die ganze Story -> https://bit.ly/CoronaTestungen05122020 Stadt Wels

Cafehaus, Gastgarten, Wirtsstube-  die Gastronomie hat nach der Corona-Zwangspause wieder geöffnet. Zeit um dem Lieblingsgastronomen einen Besuch abzustatten. Was auch wir getan haben.

Gunskirchen wächst und wächst. Und knackt demnächst die 6200 Einwohner Marke. Auch dank einem neuen Wohnprojekt der Welser Heimstätte in der Dahlienstraße. Wo jetzt die Schlüssel übergeben wurden.