10,4 Millionen Euro für Wels-Land

Merken
10,4 Millionen Euro für Wels-Land

Oberösterreichs Gemeinden wieder stark machen, das ist das erklärte Ziel. Auf Initiative von Bundeskanzler Sebastian Kurz arbeitete der Bund ein Kommunalinvestitionsprogramm 2020 aus. Die Gemeinden im Bezirk Wels-Land können durch das Paket zusätzlich 7.671.694 Euro an Zweckzuschüssen abholen. Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Bezirksparteiobmann Abg. z. NR Klaus Lindinger und Bürgermeistersprecher Bgm. Andreas Stockinger klären auf.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Galafeeling in Marchtrenk. Bereits zum zweiten Mal wird der rote Teppich ausgerollt. Für die Stadtgala im Trenks. Und da standen heuer vor allem die jungen Talente im Mittelpunkt.

Im März wird gewählt. Und zwar bei der Arbeiterkammer Wahl. Knapp 557.000 Mitglieder entscheiden bei der AK-Wahl in Oberösterreich über Stärke und Einfluss ihrer Interessenvertretung. Mit jeder abgegebenen Stimme stärkt man seine Wünsche und Interessen. Was die Themen sind und wie gewählt werden kann – Michaela Hoffmann mit den Antworten.

Fast 95 Prozent der befragten Eltern sind mit der Kinderbetreuung in Wels zufrieden. Aufgrund der Corona-Krise rechnet man aber mit neuen Herausforderungen im Sommer. Zudem wird die Einrichtung von Nischengruppen überlegt.

29. April 2019 Es ist ein Leben – für viele kaum vorstellbar. An den Rollstuhl gebunden, oder etwa ohne Augenlicht. Das Leben mit Beeinträchtigung. In Wels macht man genau darauf jetzt aufmerksam. Mit dem Tag der Inklusion. Wo sich Verein präsentieren, und wo man unter anderem auch testen kann – wie das Leben im Rollstuhl tatsächlich ist. Denn Hürden im Alltag, die gibt es für die Betroffenen noch zu Haufe….