2.192 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Merken
2.192 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Wels. Bei einem Pressegespräch hat die Feuerwehr der Stadt Wels am Montag Bilanz über das vergangene “Corona-“Jahr 2020 gezogen.

2.191 Gesamteinsätze (504 Brand- und 748 technische Einsätze, 17 Brandsicherheitswachen und 922 Alarmierungen beziehungsweise Verständigungen) verzeichnet die Statistik für das Jahr 2020. 167 Personen und 26 Tiere konnten gerettet werden.
“Aus der Statistik ist eine Zunahme an Bränden in Wohngebäuden erkennbar. Von den 504 Brandausrückungen brannte es 179 mal wirklich. Rund 33% dieser “echten” Brände waren bereits vor Eintreffen der Feuerwehr wieder abgelöscht”, so Franz Humer, Kommandant der Feuerwehr Wels.
Die Auswirkungen der Coronakrise machen sich auch in der Mannschaft bemerkbar. Landesweit verzeichnet die Feuerwehr eine deutliche Abnahme der Neuzugänge, sowohl im Jugend- als auch im Aktivbereich.
Offiziell präsentiert wurden auch die zwei neuen Fahrzeuge – das Atemschutzfahrzeug sowie das Kleinalarmfahrzeug – welche im vergangenen Jahr in den Dienst gestellt wurden.
Gegen Ende des Jahres 2021 sollen ein 29 und ein 30 Jahre altes Löschfahrzeug an den Außenwachen Pernau und Puchberg durch ein neues Fahrzeug ersetzt werden.
Bereits mehrmals angekündigt, soll nun im heurigen Jahr der Neubau der Feuerwache Pernau auf dem Areal des städtischen Wirtschaftshof doch noch Wirklichkeit werden, versichert Gerhard Kroiß (FPÖ), Vizebürgermeister und Sicherheitsreferent der Stadt Wels.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Hallo, ich bin Luna 🐱🐾 Bin 5 Jahre alt und kastriert. Menschen gegenüber bin ich sehr schüchtern… würde mich aber über ein Kennenlernen freuen, um herauszufinden, ob wir zueinander passen könnten 🥰 Mit ein bisschen Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen werde ich dann bestimmt auch Vertrauen zu dir fassen ❤ Tierblattnummer 22398

Tierheim Arche Wels

Ein Kreuzungsunfall zwischen PKW und Kleintransporter hat sich Montagfrüh in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ereignet. Der Crash endete ersten Informationen zufolge eher glimpflich.

Kreuzungscrash in Gunskirchen fordert zwei Verletzte

In Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ist Sonntagabend ein PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und in der Böschung gelandet.

Alkolenker bei Unfall in Steinerkirchen an der Traun mit Auto in Böschung gelandet

Puppenspieler aus der ganzen Welt – vereint auf den Bühnen unserer Stadt. Das 28. Internationale Figurentheaterfestival zeigt heuer, dass es ein Zeichen gibt, dass man auf der ganzen Welt erkennt und versteht. In diesem Sinne herrschte in Wels eine Woche lang einen regen Austausch unterschiedlicher Kulturen, Gedanken und Gefühle. Eine Woche des gemeinsamen Lächelns.

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich Mittwochvormittag bei einem Fleischwarenverarbeitungsbetrieb in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Notarzthubschrauber nach schwerem Arbeitsunfall in Eberstalzell im Einsatz

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Mittwochnachmittag ein Autolenker aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der PKW überschlug sich in ein Feld.

Auto am Dach: PKW bei Unfall in Marchtrenk in ein Getreidefeld überschlagen