2.Platz für Vermeulen bei E-cycling Liga

Merken
2.Platz für Vermeulen bei E-cycling Liga

das Team Felbermayr Simplon Wels absolviert derzeit zur Saisonvorbereitung ein zehntätiges Trainingslager in Zadar. Das hinderte Radprofi Moran Vermeulen allerdings nicht daran, statt einer Trainingseinheit auf der Straße an der eCycling Liga Austria teilzunehmen. Beim 7. Bewerb der vom ÖRV veranstalteten Rennserie schaffte Moran Vermeulen, angefeuert von seinen Teamkollegen den 2. Platz: Der Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels sprintete am virtuellen Kurs Richmond Reverse über 48,7 Kilometer und intensive 426 Höhenmeter auf das Podest. Der 23jährige Felbermayr-Radprofi absolvierte das Rennen auf einem speziellen Rollentrainer im Teamquartier. Auch Felbermayr-Neuzugang Daniel Turek absolvierte vom Trainingslager in Zadar einen eCycling-Wettkampf, er siegte am Freitag beim aktuellen Rennen der tschechischen eCycling Radliga in überzeugender Manier.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

‼️Nachwuchstraining vorübergehend eingestellt‼️ Liebe WSC HOGO Hertha Nachwuchskicker, liebe Eltern! Aufgrund der Corona- Situation haben wir uns entschlossen, das Nachwuchstraining ab sofort vorübergehend einzustellen. Wir möchten unseren Nachwuchs keinem wie auch immer gearteten Risiko aussetzen und freuen uns darauf, bald wieder dem „runden Leder“ gesund und munter nachjagen zu können. Bislang wurde bei uns kein Fall von Corona- Infektion festgestellt. Und so soll’s auch bleiben! Wir werden Euch natürlich sofort informieren, wenn’s mit dem Trainingsbetrieb weitergeht! ⚽️ Wir stehen zu unserer Fairantwortung. Mit Herz und Fairstand! 💚💙 Mit sportlichen Grüßen. Euer WSC HOGO Hertha Vorstand

WSC Hertha
Merken

WSC Hertha

zum Beitrag

Der zweite Ball des Sports in Wels ist nun offiziell eröffnet!

Ball des Sports

Nach der Verschiebung des Spiels gegen Pichl steht für uns nun das zweite Derby dieser Saison an, in dem es gegen Thalheim wichtige Punkte für die Tabelle zu sammeln gilt. Anstoß ist um 14:30 Uhr (12:30 Uhr 1B). Bedanken möchten wir uns bei der Brillinger Druck GmbH, die uns bei diesem Heimspiel als Matchsponsor unterstützt! WICHTIG: Leider können wir wieder nur 250 Personen empfangen, die jeweils einen Sitzplatz zugewiesen bekommen und auf denen auch der Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Des Weiteren können keine Speisen und Getränke ausgegeben werden und wir bitten darum, Abstand zu halten. Die Mannschaften freuen sich und hoffen trotz der Einschränkungen auf eure Unterstützung zählen zu können.

Union Buchkirchen

Die wegen der Corona-Pandemie beschlossene Regeländerung für fünf Auswechslungen in Fußballspielen kann in internationalen Bewerben bis zum Sommer 2022 zum Einsatz kommen. Für nationale Bewerbe wurde die Regelung bis zum 31. Dezember 2021 verlängert, wie das regelgebende International Football Association Board (IFAB) am Mittwoch mitteilte. Der fortwährende Einfluss der Pandemie auf den Fußball müsse weiter beobachtet und entsprechende Maßnahmen sollten ergriffen werden, hieß es. In internationalen Wettbewerben sind damit bis zum 31. Juli 2022 insgesamt fünf Auswechslungen pro Mannschaft pro Spiel möglich. Maßgebend für die Anwendung der Regel sind aber die jeweiligen Verbände. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hatte zum Start dieser Saison in der Champions League und der Europa League sowie in der Nations League zunächst nur drei Auswechslungen erlaubt, dies Ende September nach heftiger Kritik zahlreicher Trainer aber wieder geändert. In Österreichs Bundesliga sowie in den Top-Ligen in Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich sind in dieser Saison ebenfalls fünf Auswechslungen erlaubt. In der englischen Premier League gilt dagegen seit dieser Saison wieder eine Beschränkung auf drei Wechsel, was unter anderen Liverpool-Coach Jürgen Klopp mehrmals scharf kritisiert hatte. Außerdem soll bei Kopfverletzungen ab Jänner 2021 eine Testphase mit einer möglichen zusätzlichen Auswechslung beginnen. Das IFAB schlägt vor, dass betroffene Spieler bei einer tatsächlichen oder vermuteten Gehirnerschütterung nicht mehr weiterspielen dürfen, ihre Mannschaft dadurch aber keinen numerischen Nachteil erleidet, falls bereits alle Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft sein sollten.

Im Fußball sind auch in Zukunft fünf Wechsel pro Spiel erlaubt

Am 15.August 2019 stand für die Krenglbacherinnen ein Highlight und eine große Herausforderung auf dem Programm. Die SVK-Ladies nahmen zum ersten Mal am ÖFB Frauenfußballcup (Sportland NÖ Frauen Cup) teil und bekamen es gleich in der Startrunde mit dem Bundesligisten FC Südburgenland zu tun. Der FC Südburgenland war haushoher Favorit und dennoch konnten die Damen vom SV Krenglbach nach einem beherzten Spiel als verdienter Sieger mit 4:2 vom Platz gehen. In der 2. Runde des Cups beschert dem jungen Team das Los mit FC Wacker Innsbruck den nächsten Bundesligisten. Der SVK nimmt die Außenseiterrolle wieder gerne an und rechnet sich dennoch Chancen auf eine weitere Sensation und den Aufstieg unter die besten 8 Frauenvereine der Nation aus. Die Damen hoffen auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer aus Krenglbach und Umgebung und vielleicht können sie mit der 12. Frau im Rücken der österreichischen Fußballwelt eine weitere Überraschung bieten! Das Spiel findet am 16.11.2019 in Krenglbach statt. Team, BetreuerInnen und FunktionärInnen freuen sich auf viele Besucher – es wird gegrillt, man eröffnet die Glühmost-Saison und sorgt somit für ein stimmungsvolles Rahmenprogramm beim Spiel.

Damenfußball in Krenglbach

Draußen ist es kalt, aber in der Arena ist die Stimmung am Kochen. Das schaffen nicht viele – aber ein Verein hats da echt drauf. Wenn die Huskies ein Heimspiel haben, dann geht’s richtig rund. Welcome zum Gameday.