8. Welser Kulturmeile - Lebensräume

Merken

Massive Verbauung, Waldrodung, Abriss statt Renovierung. Das sind Brandaktuelle Themen in unserer Gegenwart. Mit den Themen Lebensraum und Umweltschutz haben sich 21 nationale und internationale Künstler auseinandergesetzt. Und die Gedanken dazu auf Papier gebracht. Die Ergebnisse sind in der Kulturmeile zu sehen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

+++ AUFGEPASST, ihr Lieben! +++ Wer uns am Samstag, den 30. November, bei unserem 2. Tafel Sammeltag unterstützen möchte, soll sich unbedingt bei uns melden und zwar unter tafelsammeltag@dietafeln.at! Wir freuen uns über jeden ehrenamtlichen Zuwachs, damit wir in knapp 70 Lidl Filialen in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Kärnten noch mehr haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte sammeln können. Wir freuen uns schon sehr!

Aufruf von der OÖ Tafel

Andreas Heinz, MSc (Bezirksgeschäftsleiter Rotes Kreuz Wels) im Talk.

Rund 5️⃣5️⃣% des anfallenden Restmülls landen immer noch in der falschen Tonne 😫😟 2018 und 2019 wurde in ganz 🇦🇹 Oberösterreich eine Restabfallanalyse durchgeführt, bei der rund 11,4 Tonnen Restabfall untersucht wurden. Alleine in der Stadt #Wels fallen pro Jahr rund 155 kg Restbfall pro Bürger an. Eigentlich gehören nur 🧻 Hygieneartikel inkl. Windeln 🥤Kunststoff-Nichtverpackungen (Zahnbürsten, Strohhalme, Kleiderbügel etc.) 🚬 übrige Abfälle (Kehricht, Zigarettenstummel, Staubsaugerbeutel etc.) 👕 und kaputte Textilien und Schuhe in die Restabfalltonne Mehr als die Hälfte des bisherigen Tonneninhalts gehört also eigentlich gar nicht in den Restabfall ‼️ 🙏 Bitte achtet auch weiterhin darauf, dass alles in die richtige Tonne kommt. Nur nur so können recyclebare Stoffe ♻️tatsächlich wiederverwertet und 💶 Kosten eingespart werden. Mehr Sauberkeit führt natürlich auch zu mehr Lebensqualität in unserer Stadt 😉  

Restabfall in Wels

Die Feuerwehr wurde Freitagvormittag zu einer dringenden Türöffnung nach Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Feuerwehreinsatz: Kind in Edt bei Lambach in PKW eingeschlossen

Ab heute geht es los – das neue Ausstellungsformat “Kollaterale” beginnt. Bis zum 18. Juli verwandeln Welser Kunstschaffende Schaufenster und Geschäftslokale in Kunstobjekte. 💃🖼🎶🎭 Mit dieser Idee bringt die @galerieforum Kunst und Kultur in den öffentlichen Raum – dorthin wo unser Alltag stattfindet.

Kollaterale

WELS: ABSCHLUSS-Ausstellung „ 5 Jahre KUNnS´T-Gruppe, Galerie Warum Kunst.Raum, Burggasse 5, 19.00 Seit April hat die KUNnS„T-Gruppe aus Anlass ihres 5-jährigen Bestehens ihr Schaffen monatlich in Gruppen-, Einzel- und Themenausstellungen in der Galerie warum.kunst.raum in der Burggasse 5 in Wels, präsentiert. Den Abschluss bildet im Dezember erneut eine Gemeinschaftsausstellung aller aktiven Künstler, wobei wieder eine große Vielfalt an Werken sowohl hinsichtlich Thematik, als auch Technik, zu sehen ist. Die Eröffnung findet am Mittwoch, 4. Dezember um 19:00 Uhr statt. Weitgehend von der Öffentlichkeit unbemerkt hat sich seit fünf Jahren eine kunstinteressierte Interessensgemeinschaft in der alten Rahmenfabrik Nöfa eingemietet. Unter dem Motto “Wannst willst, dann KUNnST a„!“ trifft sich dort immer am Dienstagvormittag eine Erwachsenen- und Seniorengruppe zum Zeichnen und Malen in einem gut eingerichteten Atelier. Somit ist eine Lücke im öffentlichen Angebot, das Kreativitätsveranstaltungen nur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgesehen hat, geschlossen. Außerdem werden Galeriebesuche organisiert, und einmal im Monat findet ein Workshop statt. Die KUNnST-Gruppe ist übrigens für alle Interessierten offen. Zu anderen Terminen in der Woche treffen sich Berufstätige, die zum Ausgleich ihrer anstrengenden Tätigkeiten einen Ausgleich und Entspannung suchen. Auf diese Weise entstanden erstaunlich gute Werke, die in Gruppen- Einzel- und Themenausstellungen ab 3. April laufend in der Galerie WARUM.KUNST.RAUM in Wels, Burggasse 5, präsentiert werden. Öffnungszeiten jeweils freitags von 15:00 – 18:00 Uhr und samstags von 10:00 – 13:00 Uhr.

5 Jahre Kunsts