Änderungen der Begriffe auf Covid-19-Testzertifikaten sorgen für Verwirrung

Merken
Änderungen der Begriffe auf Covid-19-Testzertifikaten sorgen für Verwirrung

Österreich. Für größere Verwirrung haben am Donnerstag geänderte Begriffe auf Covid-19-Testzertifikaten gesorgt. Aufgrund der Umstellung für den Grünen Pass mit QR-Code wurden auch die Begriffe geändert.

Seit heute (10.06.2021) ist der elektronische Grüne Pass mittels QR-Code in Betrieb, das teilte das Gesundheitsministerium mit. Zertifikate mit EU-konformen QR-Codes gibt es vorerst aber nur für Getestete und Genesene, für Geimpfte kommt diese Funktion erst.
Für Verwirrung hat am Donnerstag dann aber eine Änderung der Begriffe der Testergebnisse gesorgt. Seit heute werden Testzertifikate EU-konform ausgestellt und dabei die bisher bekannten Begriffe “negativ” und “positiv” durch “nicht nachgewiesen” oder “nachgewiesen” ersetzt. Ordentlich kommuniziert hat man das im Vorfeld scheinbar nicht, zumindest sorgten die neuen Testzertifikate für Verwirrung, weil viele Anweisungen oder Anordnungen bisher auf den Begriff “negativ” im Testprotokoll ausgelegt sind.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist Olympiasieger und einer der erfolgreichsten österreichischen Schifahrer. Franz Klammer ist eine lebende Legende und für viele junge Schifahrer ein Vorbild. Treffen konnte man ihn, aber auch Fritz Strobl, Patrick Ortlieb und noch einige mehr bei der Eröffnung der neuen Intersport Filiale in der SCW.

Auch bei den 🐑 Schafen gibt es mittlerweile Nachwuchs. Sind die beiden nicht lieb anzusehen? Das eine ist weiß wie 🤍 Schnee und das andere 🖤 Kohlrabenschwarz. Einfach entzückend 🥰 Wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag 😉

Baby News im Welser Tiergarten

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Samstagnachmittag bei einem Gefahrstoffaustritt im ÖBB-Terminal in Wels-Puchberg im Einsatz.

Gefahrstoffeinsatz: Austritt von Toluylendiisocyanat aus einem Container in Wels-Puchberg

Als Ersatz für die auf 2021 verschobenen Burggartenkonzert gibt es, beginnend mit 7. Juli, an acht Dienstagen, ab 20:00 Uhr Auftritte von Welser Vereinen, Gruppen und Künstlern.

Burggartenkonzert

Jugendliche sind am späten Freitagabend in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) mit einem Auto gegen einen Pick-up und eine Garage geprallt.

Auto mit Jugendlichen schleuderte bei Unfall in Steinerkirchen an der Traun gegen Pick-up und Garage