Afro & Music - Mamadou Diabate & Wolfgang Puschnig & Hamidou Koita

Merken
Afro & Music - Mamadou Diabate & Wolfgang Puschnig & Hamidou Koita

Mamadou Diabate & Wolfgang Puschnig-TRIO. Voller afrikanischer Romantik. Am 29.Februar um 20:00 im Roßstall in Lambach.
Mamadou Diabaté (Balafon, Ngoni und Vokal), Wolfgang Puschnig (Saxofon und Flöte) und Hamidou Koita (Perkussion und Vokal) sorgen für außergewöhnliche Momente. „Bitte Luft holen“ heißt es für das Publikum mit einer Vielzahl energiegeladener Songs, welche mit spannender Melodik, Vitalität und prickelnder Frische überrascht. Koita und Diabaté begeisterten mit kräftigen und schönen Stimmen, Puschnig und Diabaté ergänzten den vokalen Anfang mit ihrem virtuosen und vollblütigen Spiel. Danke Afrika für deine Farben, Lebensfreude und Musik!
Mamadou Diabate (Balafon/Ngoni). Wurde 1973 in Burkina Faso/Westafrika geboren, lebt und arbeitet in Wien. Er komponiert, singt und spielt das Balafon sowie diverse Rhythmusinstrumente. Seine Konzerttourneen brachten ihn in zahlreiche Länder und zu renommierten Festivals. Nach acht veröffentlichten Alben und unzähligen Konzerten ist er aus der Weltmusik-Szene Mitteleuropas nicht mehr wegzudenken.
Wolfgang Puschnig, (Flöte/Saxofon)wurde in Klagenfurt geboren. Er studierte Saxophon und Flöte am Konservatorium der Stadt Wien. John Coltrane, Miles Davis, Eric Dolphy und asiatische Musik bezeichnet er als seine grundlegenden musikalischen Einflüsse. 1977 gründete er gemeinsam mit Mathias Rüegg das »Vienna Art Orchestra«, das er 1989 wieder verließ. Wolfgang Puschnig ist seit Joe Zawinul sicher der bedeutendste aktive Jazzmusiker aus Österreich.
Hamidou Koita Percussion Vokal.
Mamadou Diabate und Wolfgang Puschnig verbindet eine jahrelange Freundschaft und musikalische Zusammenarbeit. Die beiden Weltklassemusiker verbinden Musik aus zwei Welten auf wunderbar subtile Weise. Ein Hörgenuss den man sich nicht entgehen lassen sollte. Mamadou Diabate – Knight of the National Order of Burkina Faso. Winner of the AUSTRIAN WORLD MUSIC AWARD 2011. Winner of the Grand Prix and the prix Alkaly Camara de la virtuosité of the Festival Triangle du Balafon 2012.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Uwe Podaril sagt:

    🙂

  2. Radek Novak sagt:

    🎶

  3. Johann Holzmüller sagt:

    Ganz Toooollll

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im nächsten Jahr soll mit der Neugestaltung des Kaiser Josef Platzes begonnen werden. Der KJ bekommt ein neues Gesicht verpasst. Im Zuge dessen soll auch das historische Denksteinhaus abgerissen werden. Doch genau das sorgt jetzt für Zwiespalt in der Stadtpolitik. Denn die SPÖ kämpft jetzt für dessen Erhalt.

Wer vermisst mich? 💔 Diese dreifarbige Katzendame wurde gestern beim Welaspark/McDonald’s gefunden und heute zu uns ins Tierheim gebracht. Sie ist leider nicht gechipt und dürfte ca. 2 Jahre alt sein.

Die Feuerwehr stand Samstagvormittag bei einem Brand in einer Wohnung in Wels-Neustadt im Einsatz. Ein Bewohner musste vom Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Brand in einer Wohnung in Wels-Neustadt fordert einen Verletzten

Mit Chili-Verkaufsaktion Bedürftige unterstützt Mehr als 2000 Euro erbrachte die Chili-Verkaufsaktion der HTL Wels in Kooperation mit der Bezirksrundschau und dem Altenfeldner Unternehmen Juliberg. Der gesamte Verkaufspreis der beim Elternsprechtag verkauften Chilimühlen und Nachfüllpackungen geht dank Sponsoring der Chilimühlen und „Nachfüllsackerl“ durch Thomas Schauer (Firmengründer und Besitzer der Firma Juliberg in Altenfelden) an Bedürftige in unserer Region der Aktion „Christkind“ (BezirksRundschau Oberösterreich). Im Rundschau-Bild übergeben Sara Daoudi von der 3AFCH (dritte Klasse der Fachschule Chemie) und Thomas Schauer (2. v.li.) im Beisein von Betreuer Harald Baumgartner (re.), Chemie-Abteilungsvorstand Markus Eibl (2. v.re.) und HTL-Direktor Bertram Geigl (li.) den Scheck. Im Hintergrund sind Schüler aus der 3AFCH zu sehen.

Scharfe Spendenaktion der HTL Wels

Was auf Bundesebene gescheitert ist, funktioniert in Wels beinahe reibungslos. Die Zusammenarbeit zwischen ÖVP und FPÖ. Was sich die Koalition für die zwei Jahre bis zur Wahl vorgenommen hat?

Ausblick 2020/21 - Schwerpunkte der Koalition