Alten- und Pflegeheim Neustadt

Merken
Alten- und Pflegeheim Neustadt

Im städtischen Alten- und Pflegeheim Neustadt (Flurgasse 40) wurden mehrere Personen positiv auf COVID-19 getestet. Da es sich hierbei ausschließlich um Personen der Risikogruppe ☝️ handelt, tritt Phase 3 des Stufenplanes des Landes OÖ in Kraft. Ab sofort gilt:

‼️ Der Zugang zum städtischen Seniorenheim ist mit sofortiger Wirkung geschlossen! ⛔️ ‼️

⚠️ Alle Angehörigen, die in den vergangen 4️⃣8️⃣ Stunden Kontakt zu einem positiv getestetem Bewohner hatten, zählen zu Kontaktpersonen ❗️ und werden daher von der Gesundheitsbehörde kontaktiert und entsprechend den Vorgaben des Gesundheitsministeriums kategorisiert.

⚠️ Alle Angehörigen von positiv getesteten Bewohnern werden von der Stadt Wels ☎️ telefonisch kontaktiert und informiert.

Genaue Details zu den Maßnahmen sowie zur aktuellen Corona-Situation folgen mit Freitag, 9. Oktober 2020!

Hier geht’s zur aktuellen Presseaussendung der Stadt Wels: https://www.wels.gv.at/news/detail/aph-neustadt-mehrere-bewohner-positiv-auf-covid-19-getestet/

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bereits vor Weihnachten durften wir den Bediensteten des Bezirksaltenheims Marchtrenk die Auszeichnung „Marchtrenk sagt Danke“ überreichen. Wir wollen allen Pflegedienstleistern für ihre hervorragende Arbeit in dieser schweren Zeit danken. Nicht nur in den Altenheimen, auch in der Heimpflege, wird hier ein wichtiger Dienst für unsere älteren Mitbürger geleistet!

Marchtrenk sagt Danke

Spish Splash – die Badesaison ist eröffnet. Endlich darf das Freibad seine Tore für Besucher öffnen. Und die Vorfreude unter den Badegästen war schon richtig groß. Vor allem der neue Sprungturm wurde schon sehnlichst erwartet und wird ausgiebig genutz.

Kein Sommer ohne Konzert in Wels! Anstatt großer Konzerte mit tausenden Besuchern setzt man heuer in Wels auf kleine aber ziemlich feine Pop-up-Konzerte an vier verschiedenen Locations in der Stadt – und das sogar kostenlos. Den Abschluss dabei macht Publikumsliebling James Cottriall.

Mehr Rocker braucht das Land. Darum gründeten einige welser Musikliebhaber einen neuen Verein. Pünktlich zum Jahresbeginn präsentiert sich “Rock Train Music” mit der ersten Veranstaltung. “Rock Train Festival” – im alten Schlachthof.