Amok-Drohung: Großeinsatz der Polizei bei Schule in Wels-Neustadt

Merken
Amok-Drohung: Großeinsatz der Polizei bei Schule in Wels-Neustadt

Wels. Ein Großeinsatz der Polizei läuft derzeit an einer Schule in Wels-Neustadt. Das Gebäude wurde von der Polizei umstellt und durchsucht.

Ersten Informationen zufolge soll Donnerstagfrüh eine Bedrohungslage angekündigt worden sein. Ein Großaufgebot der Polizei stand daraufhin im Einsatz. Das Gebäude wurde von der Polizei umstellt und durchsucht. Diensthunde der Polizei wurden ebenso angefordert. Der aufgrund der Corona-Maßnahmen eingeschränkte Schulbetrieb konnte fortgesetzt werden. Die Matura mit kurzer Verözgerung offenbar konnte ebenfalls begonnen werden.
Bei der Polizei bestätigt man auf Anfrage einen laufenenden Einsatz, kann aber noch keine näheren Angaben machen.
Wie die Kronenzeitung in ihrer Online-Ausgabe berichtet soll ein Amoklauf angekündigt worden sein. Evakuiert wurde die Schule aber – wie im Bericht genannt – nicht.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Derbytime in der Regionalliga. WSC Hertha Wels gegen ATSV Stadl-Paura. Ein richtungsweisendes Spiel vor allem für die Welser – denn nach dem Patzer in Gleisdorf brauchen die Messestädter drei Punkte um im Aufstiegskampf dabei zu bleiben.

Der gruseligste Rundgang des Jahres. Den gab es am 31. Oktober, also an Halloween. Gemeinsam mit dem Nachwächter Klaus Ludwig III, streiften einige Teilnehmer durch Wels. Und hörten dabei schaurige Geschichten rund ums Alte Wels. Ein Tüpfelchen Wahrheit dürfte übrigens dran sein an den Geschichten, denn so manche Spuren kann man bis heute sehen…

Ja eigentlich würden wir uns jetzt mitten in der Rückrunde der Fußball-Regionalliga befinden. Genauer gesagt in Runde 20. Doch die Corona-Krise hat dem einen Strich durch die Rechnung gemacht – mittlerweile wurde die gesamte Rückrunde gestrichen. Die einzige Frage die offen ist, ist, ob die letzten zwei Spiele der Hinrunde noch nachgeholt werden. Ist das der Fall – hätte ein Welser Club noch realistische Aufstiegschancen.

Heute findet in Schleißheim noch der Adventmarkt statt. Kulinarik und Kunst werden im idylisschen Ambiente geboten. Vorbeikommen lohnt sich.

Schleißheimer Advent

Ein Fettbrand in einer Küche einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Lichtenegg hat Montagabend zwei Verletzt gefordert.

Fettbrand in einer Küche einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Lichtenegg fordert zwei Verletzte