Andreas See Quartett

Merken
Andreas See Quartett

Andreas See, Saxophone

Martin Wöss, Piano

Beate Wiesinger, Bass

Mario Lackner, Drums

Musikalisch wird es in erster Linie Neues & Eigenes aus der Lockdown-Zeit werden“, sagt der vielseitige, in Wels lebende Bandleader, Komponist und Musiklehrer Andreas See.

Die Formation ist ganz neu und sicher für jegliche Überraschung gut.

Andreas See, Saxofonist, Komponist, Lehrer; geb. 1981 in Wels, Studium am Anton Bruckner Konservatorium und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien; zahlreiche Auftritte und Studioaufnahmen u.a. mit dem Upper Austrian Jazz Orchestra, BigTime, Vince Mendoza, Mike Stern, Maria Joao, Randy Brecker, Parov Stelar, Nils Landgren, Saxofour, Willi Resetarits, Paul Gulda, Mozarteum Orchester Salzburg, ORF Show “Die Große Chance” … eigenes Projekt: Jazzodrom; Seit 2015 Fachgruppenleiter für Jazz, Pop, Rock am Oö. Landesmusikschulwerk.

Wann: 30.06.20 20:00
Eintritt: €12/9/6
Veranstalter: musikwerkstatt wels
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wienerlieder mit Texten die vor allem die jüngere Generation stark berührt. Der Nino aus Wien hält während seiner Tour auch in Wels, im Schlachthof, und den hat er noch sehr gut in Erinnerung. Mehr dazu ab Montag im Bericht.

Der Nino aus Wien

Tokio, Palermo, Rio und co sind zurück. Der Professor ist wieder am Planen. Sie wissen bestimmt von was ich rede. Die letzte Staffel der spanischen Erfolgsserie Haus des Geldes hat begonnen. Und einer der Darsteller hat am Wochenende Wels einen Besuch abgestattet – bei der Comic Con. Wer es war? Meine Kollegin Michaela Hoffmann war dort und hat zusätzlich auch noch eine der Hauptdarstellerinnen von einer weiteren Erfolgsserie – Vikings – getroffen.

100 Freizeittipps für alle, die nach einer Beschäftigung im Sommer suchen! 😉

Mein Sommer in Wels

Österreich, Kroatien, Türkei – alles beliebte Urlaubsländer. Schöne Strände, das Meer, Seen, verschiedene Kulturen und leckeres Essen locken die Menschen dorthin. Doch was, wenn man einen Teil davon in Wels erleben kann? Beim Fest der Kulturen gibt’s neben den landestypischen Leckereien auch die jeweiligen Trachten und Brauchtumstänze zu erleben.

Konzerte, Veranstaltungen, Jamsessions – alles abgesagt. Musiziert wurde am Wochenende in Wels dennoch. Und zwar auf besondere Art und Weise. Nach italienischem Vorbild – wurde am Sonntag in den Wohnzimmern und auf den Balkonen quasi in Quarantäne Musik gemacht.