Angebranntes Abendessen führt zu Einsatz in Wels-Lichtenegg

Merken
Angebranntes Abendessen führt zu Einsatz in Wels-Lichtenegg

Wels. Die Feuerwehr, Polizei und scheinbar auch mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes standen Sonntagabend kurzzeitig in Wels-Lichtenegg im Einsatz. Der Grund war angebranntes Kochgut.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus alarmiert. Brandgeruch im Stiegenhaus deutete auf angebranntes Kochgut in einer Wohnung hin. Der Einsatz war nach wenigen Minuten bereits wieder beendet. Nähere Angaben waren vorerst noch nicht bekannt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein E-Scooter dürfte am späten Mittwochabend einen Wohnungsbrand in Wels-Innenstadt ausgelöst haben, die betroffene Wohnung im vierten Stock des Wohn- und Geschäftshauses brannte nahezu vollständig aus.

Wohnung in Vollbrand: E-Scooter dürfte Brand in Wels-Innenstadt ausgelöst haben

Bei der Jahresabschlussfeier ließen die Mitglieder des Lions Club Marchtrenk – Welser Heide das aktive Clubjahr 2019 Revue passieren.

Lions Club Marchtrenk: Jahresabschluss mit Rückblick auf aktives Clubjahr

Die morgendliche Nebelsuppe ist ein absolutes NOT. Schlechte Sicht beim Autofahren ist echt uncool!

🤬🤬🤬NOT🤬🤬🤬

Alles im Blick Dieses 8 Wochen junge Katzenweibchen kam bei uns in der Arche zur Welt Und erkundet mit Mama und Geschwistern gaaaanz aufmerksam sein “Revier”. Bei Interesse, bitte telefonisch im Tierheim melden!

Tierheim Arche Wels