Anschober: "Tage der Weichenstellung"

Merken
Anschober: "Tage der Weichenstellung"

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat die kommende Entwicklung in der Coronasituation in Österreich als “Tage der Weichenstellung” bezeichnet. In Wien und Niederösterreich seien die Zahlen zwar zu hoch, “aber seit einigen Tagen ist eine Stabilisierung der Neuinfektionen in einem Großteil Österreichs zu sehen”, meinte Anschober am Donnerstag in einer Aussendung.

“Es ist wichtig, dass sich die überdurchschnittlich starken Steigerungen der Neuinfektionen zwischen 7. und 18. September derzeit nicht fortsetzen. Diese erste Stabilisierung müssen wir nun bundesweit erreichen und dann schrittweise in der ersten Oktoberhälfte ein Absenken der Zahlen erwirken, denn dann sollten sich die beiden großen Maßnahmenpakete von Montag vergangener und dieser Woche auch bei den Infektionszahlen positiv auswirken”, so Anschober.

Testungen steigen weiter

“Erfreulich” sei, dass die Zahl der Testungen in Österreich weiter steigt und insgesamt bereits die Marke von 1,5 Millionen überschritten hat.Ebenfalls erfreut zeigte sich Anschober über die Reproduktionszahl und die Sieben-Tages-Inzidenz, die “leicht zu sinken beginnen”. Und erfreulich ist auch, dass das Risikobewusstsein der Bevölkerung steigt”, sagte der Gesundheitsminister. Österreich sei aber “noch deutlich entfernt vom Grundkonsens im Frühling, der uns so stark und erfolgreich gemacht hat”.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Andreas Heinz, MSc (Bezirksgeschäftsleiter Rotes Kreuz Wels) im Talk.

Das Gesundheitsministerium hat ein Corona-Informationsportal online gestellt. Unter info.gesundheitsministerium.at kann eine umfassende Lageübersicht der aktuellen Coronasituation in Österreich abgerufen werden. Dargestellt werden die aktuelle Gesamtzahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen, Corona-Fallzahlen für jeden einzelnen politischen Bezirk, die Schwere der Erkrankung (hospitalisierte Personen, Anzahl der Personen mit intensivmedizinischer Betreuung), sowie die Alters-und Geschlechtsverteilung der Erkrankten.

Das Gesundheitsministerium informiert

US-Präsident Donald Trump hat in einer Twitter-Botschaft angekündigt, er werde jegliche Einwanderung in die USA zeitweise aussetzen. Er werde einen dahin gehenden Erlass unterzeichnen, schrieb er am Montagabend. Er begründete dies mit Blick auf die Corona-Pandemie und dem “Angriff des unsichtbaren Feindes” und der Notwendigkeit, “Jobs unserer großartigen amerikanischen Staatsbürger” zu schützen.

Trump kündigte per Twitter Aussetzen der Einwanderung in die USA an

  Diese Malteser-Hündin wurde gestern, 13.05.2020 in Wels in der Wallererstraße gefunden. Sie ist ca 1-2 Jahre alt, gechipt, aber nicht registriert. Weiters trug sie ein rosafarbene Halsband mit Straßsteinchen darauf. Teilen erwünscht! 😊

Tierheim Wels

In Weißkirchen an der Traun (bezirk Wels-Land) ist am späten Donnerstagabend ein LKW von der Traunuferstraße abgekommen und über die Böschung gestürzt. Der Lenker wurde leicht verletzt.

LKW-Sattelzug in Weißkirchen an der Traun über Böschung gestürzt - Lenker leicht verletzt

Leider wird ein weiteres traditionsreiches Heimrennen aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Das 59. INTERNATIONALES KIRSCHBLÜTENRENNEN HARRY AMRINGER GEDÄCHTNISRENNEN, dass am 26.April in Wels ausgetragen worden wäre, findet dieses Jahr nicht statt.

Kirschblütenrennen abgesagt