Arc en Ciel

Merken

Das facettenreiche Programm „… ja wenn sich alles dreht!“ des Duos „Arc en Ciel“ („Regenbogen“) mit Bernadette Schartner (Gesang) und Johannes Glaser (Akkordeon, Klavier) beinhaltet französische und deutsche Chansons sowie Wiener-Couplets. Das Ensemble bietet mit charismatischer Stimme und virtuosem Akkordeon eine interessante Klang- und Stimmungsvielfalt. Die unverwechselbare Kraft der musikalischen Chanson-Sprache trifft ins Herz des Zuhörers. Große Klassiker von Piaf, Brel und Becaud sowie von Marlene Dietrich und Hildegard Knef als auch von Leopoldi, Wiener und Bronner sind in eigenständigen, berührenden Interpretationen zu hören.

Begeben Sie sich auf eine nostalgische Reise mit Schwung und Esprit und lassen Sie sich ans Ende dieses Regenbogens über Paris, Berlin und Wien führen, um sich dort vielleicht selbst zu finden!

VVK € 18,- | AK € 19,-

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Als Partysänger füllt er Hallen, stürmt die Charts. DJ Ötzi. Doch privat stimmt Gerry Friedle deutlich leisere Töne an. So auch am Wochenende bei seinem Besuch am Kumplgut. Dem Erlebnishof für schwerkranke Kinder. Wo er sich für jeden Gast Zeit genommen, und auch von seiner eigenen harten Vergangenheit erzählt hat.

“Lass mi amoi nu d’Sunn aufgehn segn“ und „I am from Austria“

2 Liter Eistee, ja auch darüber kann man einen Song schreiben. Voodoo Jürgens hat es getan. Es ist einer wahrer Oarwaschlkreuler. Und auch darüber gibt es ein Lied. Wir haben den Wienerlieder Sänger und seine Band auf einen Sturm im Schlachthof getroffen.

Die Theaterplätze blieben leer. Die Bühnen unbesetzt. Fast die Hälfte aller Konzerte, Musicals, und Theatervorstellungen der Stadt Wels musste im letzten Jahr abgesagt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie. Jetzt meldet man sich zurück. Und will mit einem neuen Programm auch neue Zielgruppen erreichen.

Aufgrund der Informationen vom 6.4.2020 der österreichischen Bundesregierung über das Verbot von Veranstaltungen bis Ende Juni, müssen auch alle Veranstaltungen im MKH abgesagt werden. Darunter fällt natürlich auch unser MKH-Chorprojekt ☹️. ABER es gibt mittlerweile ein online-Projekt von unserem Chorleiter Richard Griesfelder in KOOP mit dem Kulturverein Kunstbox, vielleicht möchte ja jemand mitmachen! “CHOR ON AIR – Wir singen weiter! Gemeinsam musizieren in der Corona-Krise – Aufruf an alle ambitionierten Sängerinnen und Sänger!”

CHOR ON AIR