Ast staute Wasser des Mühlbachs in Wels-Lichtenegg auf

Merken
Ast staute Wasser des Mühlbachs in Wels-Lichtenegg auf

Wels. Ein großer quer im Mühlbach liegender Ast hat Montagvormittag einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg ausgelöst.

Wasser staute sich durch den Ast auf, die Feuerwehr konnte den Ast in mehrere Teile schneiden und größtenteils entfernen. Dadurch sank der Wasserspiegel wieder auf ein normales Niveau.
In weiterer Folge wurde noch ein Teil des Astes aus einem Bereich vor einer Kleinkraftwerksanlage geborgen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Brillen sind ein modischen Accessoire auf das man nicht verzichten kann. Vor allem Sonnenbrillen. Und genau davon hat Klaus Gmainer eine exklusive Auswahl. Dior, Missoni und vieles mehr.  

Endlich wieder Kultur erleben. Und zwar nicht zu Hause als Stream oder im Fernsehen, sondern live. Beim ersten After Corona Charity Event sorgen gleich 22 Künstler für Stimmung und ein abwechslungsreiches Programm.

Dr. Josef Eckmayr (Lungenfacharzt) im Talk.

Walzerklänge anstatt Panzer-Motorengeräusche. Ausgelassenes Feiern und Plaudern anstatt befolgen von Befehlen der Offiziere. Ja einmal im Jahr ist alles anders. Denn dann öffnet die Hessenkaserne ihre Pforten für Zivilisten und lädt zum Garnisonsball. Wie gut die Welser beim Tarnen und Täuschen sind und wer stets bereit ist – meine Kollegin Michaela Hoffmann war für Sie vor Ort.

Die Feuerwehr stand Mittwochnachmittag bei einer Tierrettung in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) im Einsatz. Ein Pferd wurde aus einem Pool gerettet.

Pferd in Pichl bei Wels durch Feuerwehr aus Pool gerettet

Die einen kämpfen um den Aufstieg – sind nur vier Punkte hinter dem Tabellenführer. Die anderen nach acht Runden immer noch sieglos am letzten Platz. Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen nicht sein als beim ersten Welser Fußballderby der Saison. Der Titelfavorit WSC Hertha empfängt das Schlusslicht FC Wels.