Auffahrunfall auf Wiener Straße bei Marchtrenk fordert zwei Verletzte

Merken
Auffahrunfall auf Wiener Straße bei Marchtrenk fordert zwei Verletzte

Marchtrenk. Zwei Verletzte forderte Mittwochfrüh ein Auffahrunfall auf der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße in Fahrtrichtung Linz. Aus bisher unbekannten Gründen fuhr im dichten Frühverkehr ein PKW auf einen weiteren PKW auf. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leichten Grades verletzt, eine Person musste nach der Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Unfallstelle war rund eine Stunde erschwert passierbar. Es kam zu einem erheblichen Rückstau.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Schenken Sie zu Muttertag SCW-Gutscheine! Ihre Vorteile: Zeitlich unbegrenzt & in allen Shops einlösbar. Diese sind ab sofort wieder am Info-Point in  SCW Shoppingcity Wels erhältlich.

SCW Gutscheine zu Muttertag schenken!

Elsie und Ovil sind unterwegs mit dem Kaiser und entdecken so das damalige Wels. 15 Darsteller des Kornspeicher Kinder- und Jugendensemble haben sich zusammengetan und präsentieren eine Aufführung im Zuge der Feierlichkeiten rund um 800 Jahre Wels. Ob Kaiser Maximilian also wirklich in Wels war oder ob es doch nur ein Traum gewesen ist – finden wir es heraus.

Andreas Rabl (Bürgermeister Wels) im Gespräch.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie der Polizei standen Dienstagmittag in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) im Einsatz, nachdem dort eine Schlange gesichtet wurde.

Feuerwehr nach Schlangensichtung in Siedlung in Steinhaus im Einsatz

Die Polizei stellte mittags die Schulwegsicherung in der Neustadt und Vogelweide ein. Durch den Wegfall von Zivildienern können seit Anfang November zwei ungeregelte Straßenübergänge bei Welser Volksschulen in der Porzellangasse und in der Eferdingerstraße zur Mittagszeit nicht mehr durch Schülerlotsen gesichert werden. Der Magistrat der Stadt Wels wird am Montag im Gemeinderat mit einem SPÖ-Dringlichkeitsantrag aufgefordert, so rasch wie möglich eine Ersatzlösung zu finden – etwa Einsatz der Ordnungswache für die Schutzwegsicherung.

Wels gehen Schülerlotsen ab!

Marlen Schachinger wird in diesen Tagen schon wieder Geschichte sein, nicht sie, sondern ihre Stadtschreiberinnenschaft. Darüber gilt es bei einer abschließenden Lesung zu berichten. Es wird ein Schlussstrich gezogen.