Aufstehen mit WT1

Merken
Aufstehen mit WT1

Am 04. Februar 2021 soll mit dem Weltkrebstag eine der häufigsten Todesursachen in das Bewusstsein der Bevölkerung rücken. An diesem Tag stehen die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen im Mittelpunkt. Ausgerufen wurde der Aktionstag 2007 von der Welt-Krebsorganisation UICC. Jährlich beteiligen sich verschiedene Mitgliedsorganisationen an verschiedenen Aktionen. Ihre Bemühungen zielen darauf ab, über Themen rund um die Krankheit Krebs zu informieren.

Am Weltkrebstag geht es Gesundheitsorganisationen, Unternehmen sowie öffentlichen Institutionen in erster Linie um die Aufklärung und Beseitigung von Halbwissen. Hierfür werden Projekte durchgeführt an denen häufig auch Prominente mitwirken. Diese werben vor allem für die regelmäßige Krebsvorsorge. Je früher eine Krebserkrankung diagnostiziert werden kann, desto besser sind die Aussichten auf eine Heilung. Nach Angaben der UICC erkranken weltweit jährlich über 12 Millionen Menschen an Krebs und etwa 8 Millionen sterben an den Folgen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der 15. Januar 2021 ist weltweit als Wikipedia-Tag oder Tag der Wikipedia bekannt. An diesem Tag ging im Jahr 2001 das Wiki-basierte Projekt unter dem Namen “Wikipedia” online. Wikipedia ist ein freies und kostenloses Onlinelexikon, das in sehr vielen Sprachen verfügbar ist und weltweit zu den am häufigsten besuchten Websites gehört. Wikipedia ist ein Lexikon zum Mitmachen: Das auf Wiki-Technologie basierende Angebot erlaubt es allen Benutzern der Website, Artikel nicht nur zu lesen, sondern sie auch direkt über den Browser selbst zu verändern oder neue Artikel zu erstellen. Auf diese Weise werden Erfahrung und Wissen gemeinschaftlich gesammelt und in einer für die Zielgruppe verständlichen Form beschrieben.

Aufstehen mit WT1

“Bad Guy” für alle Ewigkeit: Ein neues AI-generiertes Musikvideo von Billie Eilish läuft unendlich. “Bad Guy” von Billie Eilish zählte 2019 zu den weltweit meistgestreamten Songs. Nun hat das offizielle Musikvideo zum Song auf YouTube eine stolze Milliarde Views erreicht – um diesen Meilenstein zu zelebrieren, hat man sich etwas ganz Besonderes einfallen: Das erste unendliche Musikvideo der Welt. Aus den unzähligen Cover-Versionen von “Bad Guy”, die Fans im Laufe der Zeit auf YouTube hochgeladen haben, generiert eine Künstliche Intelligenz auf der Website billie.withyoutube.com ein Musikvideo, das bei jedem Ansehen einzigartig sein soll und angeblich endlos laufen kann. In einer Pressemitteilung heißt es: “Billie Eilish ist eine außergewöhnliche Künstlerin und ihre Fans auf YouTube sehen das offenbar auch so. Wir hatten das Privileg, mit Billie und ihrem Team auf ihrem Weg zum globalen Superstar zusammenzuarbeiten.” Mit “Infinite Bad Guy” wolle man Billie Eilish und ihre Fan-Gemeinde auf YouTube ehren. Ihr könnt euer ganzes Leben damit verbringen, viele verschiedene Songs zu hören – man könnte aber auch einfach “Bad Guy” pumpen, bis der Arzt kommt. Es ist nun mal zweifellos ein sehr guter Song! Gönnt euch.

Billie Eilish hat ein unendliches Musikvideo veröffentlicht

Meckernde Geißböcke begleiten die Goldknappen aus Rauris. Im Ledererturm übergeben sie dem Christkind ein Sackerl Goldstaub. 16:00 Uhr: Stadtplatz 18:30 Uhr: Gösser Biergarten Advent

Raurisser Goldknappen in der Welser Weihnachtswelt

14 Jahre nach der Kult-Satire “Borat” kehrt der britische Komiker Sacha Baron Cohen in der Rolle als dummdreister kasachischer TV-Reporter zurück. “Wenn Sie nur einen Spielfilm in diesem Jahr sehen, bitte sehen Sie den einzigen, der gemacht wurde – meinen”, witzelte Cohen am Donnerstag auf Instagram und verlinkte einen dreiminütigen Trailer für “The Borat Subsequent Moviefilm”. Die “Borat”-Fortsetzung werde am 23. Oktober auf Amazon Prime erscheinen, gab der Streamingdienst bekannt. Schon der Original-Streifen (2006) mit Cohen als Reporter aus Kasachstan, der die USA bereist und sich dabei in absurde Situationen begibt, war eine bissige Gesellschaftskritik an Amerika.In dem neuen Trailer taucht Cohen unter anderem als Donald Trump verkleidet bei einer Veranstaltung von Vizepräsident Mike Pence auf, er trifft auf Rednecks und legt sich mit gespieltem Ernst ins Zeug, Coronaviren mit einer Pfanne zu töten. Auf seiner neuerlichen Tour durch die USA im Mockumentary-Stil wird Borat von seiner “Tochter” begleitet.Schon am Vortag heizte Cohen Spekulationen um “Borat 2” mit einem Satire-Video auf einem Twitter-Konto der “Republic of Kazakhstan” an. Das kurze Video enthielt Anspielungen auf Trumps Umgang mit dem Coronavirus, Bürgerrechten und seinem Verhältnis zu Frauen. Nach US-Medienberichten hat Cohen die neue Satire in den vergangenen Monaten nach Aufhebung von Corona-Beschränkungen mit einer kleinen Crew heimlich in den USA gedreht.

Fortsetzung der Kult-Satire "Borat" kommt Ende Oktober

In einem neunminütigen Video von Yahoo Entertainment erinnern sich sechs der Schauspieler an die Dreharbeiten der 1990 erschienenen Komödie, als plötzlich der heute Arnold Schwarznegger (73) zugeschaltet wird. Er amüsiert sich besonders darüber, wie die Kinder über seinen österreichischen Akzent gelacht haben. “Für mich war das wie ein Aufwärmen für meine eigenen Kinder. Dieser Film hat mich zu einem besseren Vater gemacht”, sagt der Schauspieler, der 1989 zum ersten Mal Vater geworden war, drei weitere Kinder folgten. Schwarzenegger spielt in der Actionkomödie einen Polizisten, der im Kindergarten verdeckt ermittelt und den Kindern militärischen Drill beibringt. Der Film kam am 22. Dezember 1990 in die US-Kinos. Er spielte in Nordamerika laut Box Office Mojo rund 91 Millionen Dollar ein.

Schwarzenegger überraschte Kinderstars bei "Kindergarten Cop"-Reunion