Aufstehen mit WT1

Merken
Aufstehen mit WT1

Der Ohrenschützer-Tag findet statt am 13. März 2021. Der Tag erinnert an die Erfindung der Ohrenschützer. Chester Greenwood erfand diese im Jahr 1873, im Alter von 15 Jahren. Greenwood lebte auf einer Farm und hatte die Schule abgebrochen.

Beim Eislaufen fror er, sodass er zuhause einige Drahtreifen zurecht bog und seine Großmutter bat, Fell darauf zu nähen. Am 13. März 1877 erhielt er ein Patent auf seine Ohrenschützer und verdiente nicht zuletzt damit ein Vermögen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den Internationalen Tag der Menschenrechte, auch bekannt als Human Rights Day, für den 10. Dezember 2020 ausgerufen. Seit 1948 wird an diesem Tag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gedacht. Die Menschenrechte sollen jedes menschliche Leben auf der Erde betreffen. Durch die Tatsache, dass dieses Ziel noch nicht erreicht ist, nutzen Menschenrechtsorganisationen den Tag der Menschenrechte, um auf diesen Missstand hinzuweisen. Jedes Jahr steht ein anderes Thema im Mittelpunkt des Internationalen Tages der Menschenrechte. Es geht beispielsweise um religiöse oder politische Verfolgung, Benachteiligung von Frauen, Kinderarbeit oder die Benachteiligung von Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe. Am Tag der Menschenrechte werden auch verschiedene Preise wie der Friedensnobelpreis, der Menschenrechtspreis und der Sacharow-Preis für geistige Freiheit bzw. der EU-Menschenrechtspreis verliehen. Die Vereinten Nationen weisen im Kontext des Tages immer wieder darauf hin, dass jeder Tag ein Tag der Menschenrechte sein muss.

Aufstehen mit WT1

Bürgermeister Andreas Rabl kann jetzt erst mal die Füße hochlegen. Denn bis zum Faschingsdienstag haben nun wieder die Schelmen das Kommando in der Stadt. Der Schlüssel wurde bereits übergeben, die Forderungen gestellt und der Welser Walzer getanzt. Somit kann die Faschings- und Ballsaison also kommen.

elser Schelmenrat - Faschingseinläuten 2019

Freitag bis Samstag hat die Nova regular geöffnet. Einmal pro monat wird dann die große Nova Night gefeiert mit nationalen und internationalen DJs.

Dieser angelsächsische Nationaltag des Toastbrotes geht auf eine Initiative des britischen Tiptree World Bread Awards aus dem Jahre 2014 zurück. Hauptsponsor und Mitveranstalter ist hier das britische Unternehmen Wilkin & Sons Limited, das in UK vor allem durch seine Marmeladen, Frucht- und Gemüsekonserven usw. bekannt ist. Der Markenname Tiptree leitet sich dabei von dem gleichnamigen Ort in der Grafschaft Essex ab, aus der – laut Herstellerangaben – zugleich auch ein Großteil der für die Produkte verwendeten Zutaten stammt. Dabei ist der National Toast Day nur ein Teil der jährlichen World Bread Awards, mit dem das britische Unternehmen alle Bäcker und Brotenthusiasten zum Backen einlädt. Trotz dieser eindeutig britischen Wurzeln erfreut sich der nationale Toast-Tag inzwischen auch in den USA großer Beliebtheit und wird dort ebenfalls landesweit gefeiert

Aufstehen mit WT1

Innerhalb von 28 Tagen streamten weltweit 82 Millionen Haushalte die Serie von Produzentin Shonda Rimes (“Grey”s Anatomy”), wie der Streaming-Dienst am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte. Außer in Japan habe es die Show zudem weltweit in die Top 10 geschafft – in 83 Ländern sogar auf den ersten Platz, hieß es. Auch die gleichnamigen Romane der Autorin Julia Quinn seien inzwischen zum New-York-Times-Bestseller geworden. Die Serie dreht sich um das Leben und die Tanzbälle der Londoner High Society im frühen 19. Jahrhundert. Vergangene Woche hatte Netflix eine zweite Staffel angekündigt.

"Bridgerton" brach Netflix-Rekord