Aufstehen mit WT1

Merken
Aufstehen mit WT1

Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Seit 2003 wird er von UN-Water organisiert. Er wurde in der Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro vorgeschlagen und von der UN-Generalversammlung in einer Resolution am 22. Dezember 1992 beschlossen.

Die UN lädt ihre Mitgliedsstaaten dazu ein, diesen Tag zur Einführung von UN-Empfehlungen zu nutzen und konkrete Aktionen in ihren Ländern zu fördern. Jedes Jahr übernimmt eine der vielen UN-Agenturen, die mit dem Thema Wasser befasst sind, die Leitung bei der Förderung und Koordinierung internationaler Aktionen für den Weltwassertag. Neben den UN-Mitgliedsstaaten haben auch einige Nichtstaatliche Organisationen, die für sauberes Wasser und Gewässerschutz kämpfen, den Weltwassertag dazu genutzt, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die kritischen Wasserthemen unserer Zeit zu lenken. So folgen seit 1997 alle drei Jahre Tausende dem Ruf des Weltwasserrats zur Teilnahme an einem Weltwasserforum während der Woche des Weltwassertags.

Teilnehmende Gruppen und Organisationen stellen dabei bestimmte Themen in den Vordergrund, wie beispielsweise die Tatsache, dass eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser hat.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Herzogin Meghan hat sich in einem Streit mit einer auf Prominente fokussierten Fotoagentur durchgesetzt. Die britische Agentur, die derzeit wegen Zahlungsunfähigkeit ein Insolvenzverfahren durchläuft, habe sich verpflichtet, keine Bilder mehr von der früheren US-Schauspielerin und ihrer Familie, Prinz Harry und dem gemeinsamen Sohn Archie, zu machen. Das teilte Meghans Anwältin am Freitag einem Gericht in London mit, ein Anwalt der Gegenseite bestätigte die Abmachung.Ein Sprecher von Meghans Anwaltskanzlei sagte: “Diese Einigung ist ein klares Zeichen, dass rechtswidriges, übergriffiges und aufdringliches Paparazzi-Verhalten nicht toleriert wird und dass das Paar solche Vorfälle ernst nimmt – so wie es jede Familie tun würde.” Der Streit war an Bildern entbrannt, die die Agentur von Meghan und Archie im Jänner in einem Park in Kanada gemacht hatte. Die Herzogin hatte betont, es habe sich um einen privaten Familienausflug in einer abgelegenen Gegend gehandelt, an dem kein öffentliches Interesse bestanden habe. Noch nicht entschieden ist ein Verfahren gegen das US-amerikanische.

Fotoagentur darf keine Bilder mehr von ihr und ihrer Familie machen

“Nadja Bernhard ist gar nicht sehschwach” war in der Wochenzeitung Falter unter der Rubrik “Best of Böse” über die ORF-Moderatorin zu lesen. “Trotzdem trägt sie eine Brille in der Größe von zwei Bildschirmen”, verweist die Wochenzeitung überspitzt auf die neue Sehhilfe, mit der sich Bernhard kürzlich vor der Kamera zeigte. In einem Facebook-Posting reagiert die ZIB-Moderatorin schwer irritiert und spricht von einer doppelten Falschmeldung: Sie sei kurzsichtig, habe 1,5 Dioptrien und trage die Sehbrille “rechtmäßig”. Als sie den Falter auf diesen Irrtum hinwies, wurde ihr laut eigenen Angaben die Möglichkeit einer Richtigstellung verwehrt: “Eigentlich hätte ich diese Zeilen gerne ins Blatt gerückt gesehen. Aber meiner Bitte, diese falsche und sexistische Meldung per Leserbrief zu korrigieren, wollte Falter-Chefredakteur Florian Klenk nicht nachkommen.”

Brillen-Causa: Nadja Bernhard wehrt sich gegen Sexismus

Der kanadischen Popstar Justin Bieber (“Sorry”) will seine Fans an Silvester mit einem Live-Auftritt unterhalten. Er mache “etwas Kleines” zusammen mit T-Mobile am 31. Dezember, schrieb der 26-Jährige am Montag in seinen sozialen Medien. Das Special “T-Mobile Presents New Year’s Eve Live With Justin Bieber” ist Biebers erst eigene Live-Show seit der Sänger mit seiner “Purpose World Tour” von 2016 bis 2017 weltweit unterwegs war. “Wir arbeiten noch an weiteren Überraschungen für diese besondere Nacht”, sagte Bieber in einer Mitteilung. Er freue sich darauf, seinen Fans die Möglichkeit zu bieten, das Jahr 2020 auf sichere Weise zu beenden. In der Silvesternacht können Fans gegen Gebühr den Livestream verfolgen. Bieber hatte zuletzt zusammen mit seinem kanadischen Landsmann Shawn Mendes den Duett-Song “Monster” veröffentlicht. Bei der Vergabe der American Music Awards Ende November trugen sie den Song über die Schattenseiten des Ruhms gemeinsam vor. Bieber stimmte zudem ein Song-Medley seiner Hits wie “Lonely” und “Holy” an.

Justin Bieber kündigt Silvester-Auftritt an

Der Regenschirm-Tag wird veranstaltet am 10. Februar 2020. Der Regenschirm-Tag findet jedes Jahr statt, um an die Erfindung des Regenschirms zu erinnern. Ein Regenschirm ist ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand; er soll vor Wettereinflüssen schützen und besteht aus einer Plane aus Nylon oder anderen Polyamiden, die auf Kiele gespannt ist und traditionell an einem langen lotrecht aufgesetzten Stiel in die Höhe gehalten wird. Zum Festhalten besitzt der normale Regenschirm einen Griff, meist in Form eines gekrümmten Spazierstock-Griffes oder eines Knaufs. So schützt der Regenschirm vor Niederschlägen, birgt aber bei stärkerem Wind stets die Gefahr des Überstülpens bzw. Umschlagens.

Guten Morgen!

Am 17. Oktober 2019 geht’s bunt zu, weil Trage-etwas-Kitschiges-Tag ist. Dieser lustige Feiertag ermutigt jeden all jene verrückten Kleidungsstücke anzuziehen, die an einem normalen Tag sicherlich im Kleiderschrank bleiben müssten. Der Trage-etwas-Kitschiges-Tag ist gemacht für den bad taste, den schlechten Geschmack, für kitschige, auffällige Kleidung und sympathische Leute mit viel Humor, die bei der Kitsch-Party mitmachen.

Guten Morgen!

Jeder hat einen Wunsch und Weihnachten ist die Zeit um diesen laut auszusprechen. Wer weiß, vielleicht geht er in Erfüllung!

Wunsch beim Punsch