Aufstehen mit WT1

Merken
Aufstehen mit WT1

Am 10. April 2021 feiern Geschwister weltweit den Tag der Geschwister, welcher im Englischen auch Siblings Day genannt wird. Initiiert wurde der Tag 1997 von Claudia Evart in Andenken an ihre Geschwister Alan und Lisette, die sie beide bei verschiedenen Autounfällen verloren hat. Als Datum wählte Evartden Geburtstag ihrer verunglückten Schwester Lisette, den 10. April. Der Tag ist als Ergänzung zum Mutter- und Vatertag gedacht und soll die Beziehung zwischen Geschwistern würdigen.

Gefeiert wird der Tag der Geschwister zum Beispiel durch das Versenden von Grußkarten oder E-Mails an die Geschwister oder durch einen einfachen Anruf bei ihnen. Aber auch persönliche Treffen, Einladungen zum Essen oder gemeinsame Spaziergänge mit den Geschwistern sind eine Möglichkeit, die besondere Beziehung zwischen Geschwistern zu pflegen und zu würdigen. Hierbei geht es natürlich weniger darum wie gefeiert wird und vielmehr um den Hintergrund des Feierns. Die Geschwister sollen erfahren, dass sie geschätzt und geliebt werden.

Geschwistern sind im rechtlichen Sinne Verwandten zweiten Grades. Sie können unterschieden werden in vollbürtige Geschwister und halbbürtige Geschwister bzw. Halbgeschwister. Während Kinder eines Elternpaares – also mit identischen Vorfahren – als vollbürtige Geschwister bezeichnet werden, sind Halbgeschwister jene Kinder eines Elternteils mit einem anderen Partner. Sie haben also nur die Mutter oder den Vater gemeinsam. Ebenso zählen die voll anerkannten, nicht leiblichen Adoptivgeschwister zu den Geschwistern.

Kinder, die ohne Geschwister aufwachsen, werden Einzelkinder genannt. Vor allem in Großstädten, wo die familiären und sozialen Netze nicht so ausgebaut sind wie in ländlichen Regionen oder kleineren Gemeinden, fehlen oft die Möglichkeiten, die es erleichtern mehrere Kinder aufzuziehen. Aber auch ungünstigere Wohnsituationen, das Streben nach einer beruflichen Karriere und die finanzielle Belastung sind Gründe, die zu Einzelkindern führen können. Am Tag der Geschwister können diese Personen sich aber auch bei Freunden melden, die für sie wie Schwestern oder Brüder sind.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Einen Tag nach einer aufsehenerregenden Falschmeldung über ihren Tod ist Bond-Schauspielerin Tanya Roberts nach Sprecherangaben und Medienberichten gestorben. “Mit schwerem Herzen kann ich den Tod von Tanya Roberts (65) (am Montagabend) bestätigen”, teilte Sprecher Mike Pingel der Deutschen Presse-Agentur mit. Mehrere weitere Medien, darunter die “New York Times” und der TV-Sender NBC, berichteten auch unter Verweis auf Roberts Partner Lance O’Brien von dem Todesfall. Mike Pingel zufolge starb Roberts an den Folgen einer Harnwegsinfektion, nachdem sie an Heiligabend zusammengebrochen war. Der Fall hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil Sprecher Pingel den vermeintlichen Tod Roberts am Sonntag in einem Krankenhaus in Los Angeles verfrüht mitgeteilt hatte. Er musste seine Angaben korrigieren, weil Roberts zu diesem Zeitpunkt noch lebte. Todesfall In seiner ersten, falschen Stellungnahme wurde Partner O’Brien unter anderem mit den Worten zitiert: “Als ich sie in ihren letzten Augenblicken hielt, öffnete sie ihre Augen.” Mehrere große US-Medien hatten von dem Todesfall berichtet und mussten sich korrigieren. Wie es zu diesem schweren Missverständnis kam, konnte zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden. Einige Medien führen es auf ein Kommunikationsproblem zwischen dem Sprecher und dem Partner zurück, andere Berichte erklärten es damit, dass O’Brien die Schauspielerin wirklich für tot hielt und Sprecher Pingel daraufhin informierte. James Bond Roberts, die 1955 im New Yorker Stadtteil Bronx geboren wurde, erlangte Anfang der 80er Jahre in den USA nationale Bekanntheit, als sie einen der “Drei Engel für Charlie” in der letzten Staffel der Serie spielte. Beim James-Bond-Klassiker “Im Angesicht des Todes” war sie dann die Frau an der Seite von Roger Moore. Auch in der beliebten Serie “Die Wilden 70er” war sie öfters zu sehen.

Bond-Schauspielerin Tanya Roberts tot

Am 05. November 2020 ist der internationale Tag des Freiwilligenmanagements, auch International Volunteer Manager Day oder IVMDay genannt. Mit dem Aktionstag wird das Ziel verfolgt, die Arbeit von Freiwilligen-Managerinnen und -Managern zu würdigen, sie ins öffentliche Licht zu rücken und zu Diskussion und Austausch anzuregen. Der IVMADay wird von einem kleinen internationalen Komitee getragen und von Gruppen aus 12 Staaten unterstützt.

Aufstehen mit WT1

Auch Marchtrenk wird in diesem Sommer zum Hotspot internationaler Kochkünste. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, parken wieder zahlreiche Food-Trucks über das Wochenende von Freitag, 7. bis Sonntag, 9. August am Stadtplatz Marchtrenk.

Street Food in Marchtrenk
EVENT-TIPP
Merken

Street Food in Marchtrenk

zum Beitrag

Seit 2005 versetzt uns sein Gesicht immer wieder in Begeisterung… und zwar jedes Mal, wenn wir eine neue Packung Kinderschokolade sehen: Josh Bateson a.k.a. der süße Grinse-Junge! Mit 10 Jahren wurde er für das Cover der berühmten Schoki mit den Milchkammern abgelichtet und erfreut seitdem regelmäßig unsere Gemüter und Gaumen. Doch kaum jemand weiss, wie erwachsen er inzwischen geworden ist!   Foto: @joshbateson/Instagram

So heiß ist der Kinderschokolade-Junge heute

Die Ikea-Klassiker Billy, Malm & Co können künftig auch bei fast 40 Billa- und Merkur-Filialen abgeholt werden. Die schwedische Möbelkette weitet ihren im Sommer 2020 als Test an sechs Standorten in Oberösterreich und Salzburg angelaufenen “Click & Collect”-Serviceaus. Kunden können online bei Ikea shoppen und ihren Einkauf auf dem Parkplatz eines Billa- oder Merkur-Marktes abholen, gab Ikea am Mittwoch bekannt Bisher war das nur in den Einrichtungshäusern selbst sowie an in Summe acht Abholstationen möglich. In Zukunft können Kunden unter “Click & Collect” auch einen der fast 40 Supermärkte und ein Zeitfenster auswählen. Jeder Standort werde mehrmals pro Woche angefahren. Pro Einkauf sind 10 Euro zu bezahlen. Der erste, mögliche Abholtermin ist Dienstag, 23. Februar.

Möbel kann man künftig auch im Supermarkt abholen

Der Tag der Samen wird begangen am 06. Februar 2020. Die Samen sind ein indigenes Volk im Norden Fennoskandinaviens. Ihr Siedlungsgebiet reicht im Süden bis zur schwedischen Gemeinde Idre in der Provinz Dalarnas län. Die ursprünglichen Sprachen der Samen gehören zur Familie der uralischen Sprachen, sind also mit dem Finnischen, Ungarischen und Samojedischen verwandt. Indigene Völker oder autochthone Völker sind nach einer international gebräuchlichen Definition marginalisierte Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisation oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einer Region lebte, die sich bis heute als eigenständiges Volk verstehen und ihre eigenen sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Institutionen beibehalten haben.

Guten Morgen!