Aufstehen mit WT1

Merken
Aufstehen mit WT1

Der Tag der Kosmonauten ist ein Gedenktag an den ersten bemannten Flug in das Weltall durch Juri Gagarin am 12. April 1961 mit dem Raumschiff Wostok 1. Der Tag wurde sowohl in der Sowjetunion als auch weiterhin in Russland begangen. Er findet im Jahr 2021 zum 60. Mal statt.

1960 wurde Gagarin als potenzieller Kosmonaut ausgewählt. Am 3. März kam er in die Gruppe der Kosmonautenkandidaten und erhielt vom 11. März 1960 bis Januar 1961 eine entsprechende Ausbildung. Er wurde vor allem wegen seines ruhigen Temperaments aus den 20 möglichen Kandidaten ausgewählt, um als erster Mensch die Erde zu verlassen.

Am 12. April 1961 absolvierte er mit dem Raumschiff Wostok 1 seinen spektakulären Raumflug und umrundete dabei in 108 Minuten einmal die Erde. Er landete im Wolga-Gebiet, in der Nähe der Städte Saratow und Engels. Auf dem Landeplatz steht heute ein Denkmal, und der Jahrestag seines Raumfluges wird dort heute noch jährlich mit einer kleinen Feier begangen.

Nach seiner erfolgreichen Landung bei Saratow wurde Gagarin in der ganzen Welt bekannt, insbesondere in den Ländern des Ostblocks wurde er zum Idol. Dazu trug nicht zuletzt eine ganze Reihe in der Sowjetunion erschienener, den Prinzipien der Vorbildliteratur gehorchender Gagarin-Biographien bei, darunter auch seine Autobiographie Der Weg in den Kosmos.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Okidoki! Das ORF-Kinderfernseh-Format mit allen Stars zum Anfassen in der SCW.

Okidoki - TV-Stars in der SCW

Geben sie einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie kann die ganze Welt erobern – das wusste bereits Marilyn Monroe. Und die richtigen Schuhe zum Welt erobern findet man seit 9 Jahren in Wels – bei Gangart.

„Jazz“ ist das siebte Studioalbum von Queen und dieses wurde am 10.November 1978 veröffentlicht.

Happy 41th Birthday

Leckere und gleichzeitig gesunde Snacks dürfen dank dem Tag der Haferflocken-Muffins am 19. Dezember 2019 ganztätig gegessen werden. Der Tag feiert eine ganz besondere Rezeptur des Muffins, nämlich die mit enthaltenen Haferflocken. Hafer enthält Kohlenhydrate, die sich nicht nur positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken, sondern auch den Cholesterinspiegel senken. Bei diesen Muffins darf somit auch gerne mal zugeschlagen werden. Auch beim Bodybuilding wird oft auf Haferflocken als Kalorienlieferant zurückgegriffen.Unter einem Muffin ist im amerikanischen Raum ein kleiner Kuchen zu verstehen, für den es spezielle Backformen gibt. Vom Cupcake unterscheidet er sich durch die fehlende Cremehaube, also durch das sogenannte Frosting. Typischerweise werden Muffins mit Blaubeeren oder Schokolade gebacken – natürlich aber nicht am Tag der Haferflocken-Muffins, an dem nur dieses eine Rezept umgesetzt werden sollte. Freunde, Kollegen und Nachbarn dürfen gerne mit einem selbst gebackenen Muffin überrascht und erfreut werden.

Guten Morgen!

Anthony Loffredo ließt sich unter anderem die Nase operativ entfernen, um möglichst gruselig auszusehen. Das nennen wir mal eine radikale Body-Transformation: Anthony Loffredo sorgt mit seiner extremen Erscheinung derzeit für Entsetzen auf Instagram. Sein Körper ist großflächig tätowiert, die Augäpfel schwarz gefärbt, Nase, Ohren und Oberlippe operativ entfernt. Seine drastische Verwandlung nennt er “Black Alien Project” – auf Instagram zählt er aktuell über 290.000 FollowerInnen.Auf dem Account @the_black_alien_project postet der gebürtige Franzose regelmäßig Fotos seiner außergewöhnlichen Erscheinung. Aktuell sei sei seine Verwandlung zu 20 Prozent abgeschlossen, wie seinen jüngsten Postings zu entnehmen ist. Für die restlichen 80 Prozent seien bereits Eingriffe an den Armen, den Beinen, den Fingern und am Hinterkopf geplant. Ein Wunsch von Anthony Loffredo: Seine Haut durch Metall ersetzen. Warum tut er sich das an? Eigenen Aussagen zufolge möchte er wie ein Alien aussehen. Ganz ohne negative Konsequenzen sind die Operationen übrigens auch nicht: Erst kürzlich gab Anthony Loffredo zu, dass die fehlende Oberlippe ihm Probleme beim Sprechen bereitet. Dennoch scheint er zufrieden mit seinem Look: “Ich weiß nicht, ob ihr mir glaubt, aber ich verspreche euch, seit ich mein Projekt gestartet habe, bin ich der glücklichste Mann der Welt”, heißt es in einem seiner letzten Postings.

"Black Alien": Dieser Typ schockiert Instagram

Alles war dabei, Regen, Graupelschauer, Sturmböen und Temperaturen bis über 35 Grad. Doch nun ist es endlich soweit und der Kaiser-Josef-Platz ist fertig. Mit einer großen Eröffnungsfeier wurde der neue KJ feierlich eingeweiht.