Aufstehen mit WT1

Merken
Aufstehen mit WT1

Ohne Zweifel ist am 13. Oktober 2020 der Internationale Tag der Skeptiker … eventuell aber auch nicht. Nein, ernsthaft ist dies ein Tag alles und jedes in Frage zu stellen, wie es ein richtiger Skeptiker tun würde. Skeptisch sein bedeutet nicht automatisch, alles als Lüge anzusehen wird, aber immer in Betracht zu ziehen, dass alles auch ganz anders sein könnte als es scheint. Dinge zu hinterfragen, anstatt sie immer so anzunehmen wie sie sind, kann zu ganz neuen Gedankenansätzen führen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Florian Aichhorn sagt:

    also ich bezweifle das 😉 😉

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Santa-macht-eine-Liste-Tag wird begangen am 04. Dezember 2019. Europäische Auswanderer brachten den Sankt-Nikolaus-Brauch mit in die Vereinigten Staaten von Amerika. Insbesondere in den niederländischen Kolonien wurde das Sinterklaasfeest gefeiert, zumal Sankt Nikolaus auch der Patron von Neu Amsterdam, dem späteren New York war. Aus Sinterklaas wurde Saint Claus und schließlich Santa Claus. Dargestellt wird Santa Claus er als dicklicher und freundlicher alter Mann mit langem weißem Rauschbart, roter und mit weißem Pelz besetzter Kutte; Attribute sind sein Geschenkesack und eine Rute. Dass diese Darstellung bereits im 19. Jahrhundert existierte, beweisen zeitgenössische Postkarten. Die Coca-Cola Company nutzte ab 1931 alljährlich zur Weihnachtszeit diese Darstellung für eigene Werbekampagnen. Angeblich bringt der Weihnachtsmann “braven” Kindern an Heiligabend Geschenke, den “bösen” hingegen bloß eine Rute. Er vereinigt somit Eigenschaften des Myraer Bischofs Nikolaus und seines in Europa meistens als begleitender Gegenspieler dargestellten strafenden Knechtes Ruprecht. Um festzustellen, wer böse und brav ist, setzt sich Santa Claus einen Tag lang hin und und erstellt eine entsprechende Liste.

Guten Morgen!

Victoria Beckham hat anlässlich der Londoner Fashion Week für ihre aktuelle Modekollektion geworben und prompt einen Shitstorm ausgelöst. Die Londoner Fashion Week läuft derzeit in der britischen Hauptstadt an. Auch Victoria Beckham präsentiert ihr Label beim Event. Vorab bewarb die Designerin ihre neue Kollektion auf Instagram mit einem Clip, der ordentlich für Wirbel sorgte. Im Video, das mittlerweile über 1,9 Millionen Mal aufgerufen wurde, ist ein durchsichtiges Oberteil, das zwei nackte Brüste und eine pompöse Kette zeigt, zu sehen. Wer allerdings glaubt, dass ein nackter weiblicher Oberkörper im Jahr 2020 keine Aufregung auf Social Media auslösen könnte, liegt hier falsch. Denn auf Beckhams Instagram-Post folgten über 1900 Kommentare, die die “geschmacklose, stillose” Mode der Designerin kritisierten. “Weder geschmackvoll noch akzeptabel, zum Einkaufen oder für ein Restaurant nicht tragbar”, schrieb @charliex21x. Im Zuge dessen wurde auch darüber diskutiert, was Frauen überhaupt anziehen dürfen. “Kann eine Mutter dies vor ihrem erwachsenen Sohn tragen? Kann eine Schwiegertochter/Tochter dies vor ihrem Vater, ihren Brüdern und Großeltern tragen?”, so noorbaig1234. Trotz der heftigen Reaktionen hat Instagram – auf der Plattform sind nackte Brüste eigentlich nicht erlaubt – bisher nicht auf den Clip reagiert. Auch Victoria Beckham hat sich zu den Kommentaren nicht geäußert. Ob das Oberteil von einem ihrer Laufsteg-Models bei der Londoner Fashion Week getragen wird, ist nicht bekannt.

Victoria Beckham sorgt mit Oben-Ohne-Video für Shitstorm

Der Welt-Sterilisationstag wird am 23. Februar 2021 gefeiert. Der Tag findet jährlich am letzten Dienstag im Februar statt. Es handelt sich dabei um eine Kampagne der “Humane Society International” und der “Humane Society USA”. Ziel des Tages ist es das Bewusstsein für die vielen jährlich eingeschläferten und heimatlosen Tiere zu stärken. Über Spenden soll die Möglichkeit geschaffen werden, heimatlose Tiere zu sterilisieren oder zu kastrieren, um ein unkontrolliertes Vermehren der Tiere zu verhindern. Das Ziel der Sterilisation von heimatlosen Katzen und Hunden dient der Verhinderung von unerwünschtem Nachwuchs. Das Ziel der Humane Society ist der Schutz von Tieren und der Einsatz für deren Wohlergehen.

Aufstehen mit WT1

Erlebe die Band noch einmal zusammen mit dem Symphonieorchester, dessen legendärer Dirigent Michael Tilson Thomas einen Teil des Konzertes leiten wird, und der damit seine letzte Saison in San Francisco einläutet. Aufgezeichnet am 6. und 8. September, feierte das Konzert gleichzeitig die Eröffnung des hochmodernen Chase Center, einer historischen Erweiterung der Uferpromenade der Stadt. Am 9.Oktober um 20:15 im Kino Lambach.

Du hast es nicht nach San Francisco zu Metallica geschafft? Dann schau Dir doch das Konzert doch einfach im Kino an!

Wie die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli am Freitagabend bekanntgaben, soll der Agententhriller nun doch nicht in sechs Wochen, sondern erst am 2. April 2021 starten. Die Macher begründeten den Schritt damit, dass der Film so “von einem weltweiten Kinopublikum” gesehen werden könne. Ein Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde zwar nicht explizit genannt, wegen der Pandemie sind die Kinos in einigen Ländern aber zur Zeit noch geschlossen oder haben eingeschränkte Kapazitäten. Es ist bereits die vierte Verschiebung von “Keine Zeit zu sterben” (Originaltitel: “No Time To Die”). Die Premiere des 25. Bond-Films, dem letzten mit Daniel Craig als 007, war nach einem Wechsel des Regisseurs zunächst von Oktober 2019 auf Februar 2020 verlegt worden. Später war der Termin um weitere zwei Monate verschoben worden, weil das Drehbuch nachgebessert werden musste. Nach dem Ausbruch des Coronavirus verlegten die Produzenten den Start vom April auf den 12. November 2020, nun wurde auch dieser Termin abgesagt. Erst vor wenigen Wochen war eine zweite PR-Offensive für den Film mit neuen Plakaten, einem neuen Trailer und einer Podcast-Reihe gestartet. Am Donnerstag war das Musikvideo zum Titelsong “No Time To Die” von Popstar Billie Eilish veröffentlicht worden. “Wir verstehen, dass die Verschiebung für unsere Fans enttäuschend ist”, hieß es in der Mitteilung von Wilson und Broccoli, “aber wir freuen uns nun darauf, “No Time To Die” im nächsten Jahr zu teilen.” Neben dem Kinostart für den neuen James-Bond-Film wurden in den vergangenen Wochen die Starttermine für zahlreiche andere Kinofilme verlegt, darunter die Hollywood-Blockbuster “Wonder Woman 1984”, “Top Gun Maverick”, “Black Widow” und “The King’s Man”.

25. Bond-Film wegen Corona erneut verschoben