Aus für Parkgebühren

Merken
Aus für Parkgebühren

Parkgebührenbefreiung in der Welser Innenstadt! Nachdem das Messegelände als Parkfläche für die Einsatzkräfte gesperrt wird – werden ab morgen die Gebührenparkzonen ausgesetzt. Es darf ohne Parkschein in Wels geparkt werden.

Diese Maßnahme gilt ab Freitag, 20. März und bis auf weiteres. Das Parken auf den als Kurzparkzone gekennzeichneten Stellflächen ist somit bis auf weiteres kostenlos und zeitlich unbeschränkt möglich. „Durch die Sperre des Messegeländes fällt eine sehr große kostenlose Parkfläche für Innenstadtbewohner, Personen die in der Innenstadt arbeiten und Besucher weg. Wir haben uns deshalb dazu entschieden, die Gebührenpflicht in den Kurzparkzonen vorübergehend aufzuheben“, begründen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner die Entscheidung.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Cüneyt Togay sagt:

    👌👌👌

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

WELS erlebt – Ab sofort könnt ihr euch für das Sommerferienprogramm 2020 anmelden 😎🤗🌞 Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr die Welser Sommerferienaktion wie geplant stattfinden kann. Unsere Dienststelle Schule, Sport und Zukunft hat sich wieder viele spannende Programmpunkte überlegt 👱‍♀️🏃‍♂️🐯🐝🏸🌳🏹⛱ Anmelden können sich alle Kinder und Jugendliche von fünf bis 18 Jahren ab heute 22. Juni 2020 unter www.wels.at/ferienprogramm  

Der Sommer in Wels

Für viele war es eine Schocknachricht, dass das Volksfest im September abgesagt ist. Doch was bedeutet das für die anderen Messen. Wie wirkt sich die Pandemie auf die Messe Wels aus. Wir waren bei Messedirektor Robert Schneider zu Gast.

Ein größeres Aufgebot an Rettung und Polizei stand Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall in der Römerstraße in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Auffahrunfall im Abendverkehr in Wels-Vogelweide endet glimpflich

Eine ansprechende Mischung aus Lesungen, Dialogveranstaltungen, Workshops und Dokumentarfilm für Literaturbegeisterte jedweden Alters!   Im »Sonnenraum« wird Programm für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren geboten: von ausgewählten Kinderbüchern, über das Erzähltheater »Ursophon«  und der Wortsammlerin »Lore Güldensten« (Marlen Schachinger), vom frechen Fuchs und seinem Käse (Judith Auer) bis zur Erzähltheaterwerkstatt, um das eigene Talent auf den Brettern, welche die Welt bedeuten, zu erproben.   In Raum 2 beginnt der Tag mit Erzähltheater und Fantasy-Literatur,  bevor jugendliche und junggebliebene Zuhörer*innen mit Corinna Antelmann  in die Kunst des Drehbuchschreibens schnuppern dürfen oder sich in Raum 3 Tipps für die Lesebühne von Siljarosa Schletterer holen können. Die in Linz lehrende Illustratorin Judith Auer spricht über die Kunst der Illustration und bietet eine Pop up-Kartenwerkstatt für Interessierte an.   In Raum 3 und 4 werden Lesungen mit Dialoggesprächen für Erwachsene stattfinden, von Lyrik über Essay bis Prosa. Die Autorinnen Marlen Schachinger, Siljarosa Schletterer,  Judith Auer, Cordula Nossek, Ursula Laudacher und Sara Milena Schachinger lesen aus ihren Arbeiten und stehen zudem für Dialoge zur Verfügung!   ORT: bildungshaus ProDiagonal sand 13 4650 lambach

Spielmann und Andreas See sorgen heute beim Lions Punschstand in Wels für eine weihnachtliche Stimmung!

Lions Club Wels

Hand aufs Herz – wer kann heute noch ohne Park Assistent einparken oder wer würde freiwillig auf sein Navi und die Klimaanlage verzichten??? Was für viele unvorstellbar geworden ist, macht für andere den Reiz an Oldtimern aus. Denn ohne Servolenkung und ohne Tempomat spürt man das Auto ganz anders, erlebt ein anderes Fahrgefühl und wird an die guten alten Zeiten erinnert…