Ausgedehnter Brand einer Küche in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Merken
Ausgedehnter Brand einer Küche in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Wels. Ein ausgedehnter Küchenbrand sorgte am späten Dienstagabend für einen Einsatz in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen am späten Dienstagabend bei einem Brand in der Küche einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Vogelweide im Einsatz. Die Feuerwehr konnte den Brand in der Küche im dritten Obergeschoß des Gebäudes rasch unter Kontrolle bringen. Die Rauchentwicklung war groß. Personen waren nicht in Gefahr. Auch die Wohnungsbesitzerin befand sich offenbar nicht mehr in der Wohnung.
Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Brand in einer psychischen Ausnahmesituation der Bewohnerin vermutlich absichtlich herbeigeführt worden sein. Die polizeilichen Ermittlungen zur endgültigen Klärung der Brandursache laufen derzeit.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Welser SPÖ geht erstmals mit einer Frau an der Spitze und einem bunten Team ins Rennen. Nationalrätin Petra Wimmer will die erste Bürgermeisterin in Wels werden und sich voll und ganz auf die Kommunalpolitik konzentrieren. „Die soziale Handschrift muss in Wels wieder spürbar werden“, nimmt sich die erfahrene Politikerin vor. Bei der Gemeinderatswahl tritt die Stadtpartei der SPÖ Wels mit 34 Frauen und 38 Männern an.

SPÖ Wels präsentiert Gemeinderatsliste

Paletten, Kabelrollen, Baumstämme – es gibt nichts worüber die Flyin Unis nicht springen. Allerdings nicht mit einem Fahrrad oder Skateboard, nein, mit einem Einrad. Das machen sie im einzigen Trialpark in ganz Österreich und der steht in Marchtrenk. Wir haben den Verein am Trainingsgelände besucht.

Oberösterreich setzt weiter auf einen Sparkurs – mit einem Doppelbudget will Schwarz-Blau die nächsten beiden Jahre den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Ähnliche Pläne verfolgt man in Wels – wo derzeit die letzten Feinschliffe am Budget getan werden. Bevor es im Dezember dem Gemeinderat zur Abstimmung vorgelegt wird.

Sport-MS Wels-Pernau in Kooperation mit der VS 11 Lichtenegg. Schauturnen X-Dream. Ein sportlicher Abend mit tollen Einlagen.

Schauturnen

Dutzende Marchtrenker gingen am Freitag auf die Straße und blockierten die B1. Allen voran – Bürgermeister Paul Mahr. Der Grund dieser Aktion – man will auf die Stau-Problematik aufmerksam machen, den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße beschleunigen. Doch da ist man mit dem Land weiter uneins.

Musikalisches und tierisches Programm gibt es heute auch am Wiesmayrgut ab 13:00.

Advent am Wiesmayrgut