Ausgedehnter Küchenbrand in einem Wohnhaus in Marchtrenk

Merken
Ausgedehnter Küchenbrand in einem Wohnhaus in Marchtrenk

Marchtrenk. Ein Brand in einem Wohnhaus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) beschäftigte in der Nacht auf Sonntag die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren.

Die Einsatzkräfte wurden zu einer verrauchten Wohnung im ersten Obergeschoß eines Hauses in Marchtrenk alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass offensichtlich die Küche im ersten Stock des Hauses brannte. Die Bewohnerin konnte sich mit ihrem Hund rechtzeitig unverletzt aus dem Haus in Sicherheit bringen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr starteten sofort mit dem Löschangriff. Die Rauchentwicklung war anfangs enorm. Der ausgedehnte Küchenbrand im ersten Stock des Hauses konnte dann aber relativ schnell eingedämmt und in weiterer Folge gelöscht werden. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden belüftet und die Kücheneinrichtung großteils zerlegt und aus dem Gebäude gebracht. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache war vorerst noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eltern- / Mutterberatung in der Noitzmühle – ❗️NEUER Standort ❗️ 🏠 Diese findet ab sofort in der Volkshochschule (Föhrenstraße 13) statt. Die Öffnungszeiten bleiben für euch gleich: Montags von 13:30 bis 16:00 Uhr Eltern- / Mutterberatung in der Perau – ❗️NEUE Öffnungszeiten ❗️ 🕜 Ab sofort donnerstags von 13:30 bis 16:00 Uhr geöffnet In beiden Beratungsstellen stehen euch Kinderfachärzte zur Verfügung. 👩‍⚕️👶👧🧒👨‍⚕️ Nähere Infos zu den angeboten könnt ihr hier nachlesen ▶️ https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/leben-in-wels/familie-und-kinder/eltern-mutterberatung/

Wels informiert

Mag. Florian Niedersüß (Vorstandssprecher eww Gruppe) im Talk.

Das Buchkirchner Unternehmen HBL-Haidinger präsentiert einen Hygienenebel, der nachweislich als effektive Präventivanwendung alle Bakterien und Viren, dabei auch das Coronavirus (COVID-19), abtötet.

Hygienenebel gegen COVID-19: Buchkirchner Unternehmen präsentiert Präventiv-Lösung gegen Coronavirus

Die Feuerwehr wurde Montagabend zu einem Brandverdacht in einem Lebensmittelmarkt in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Brand einer Kühlvitrine in einem Lebensmittelmarkt in Thalheim bei Wels

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) standen Freitagvormittag zwei Feuerwehren nach einem Verkehrsunfall im Einsatz. In weiterer Folge musste dann noch eine Ölspur gebunden werden.

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall und längerer Ölspur in Marchtrenk