Auto auf Bahnübergang in Steinhaus von Triebwagen der Almtalbahn erfasst

Merken
Auto auf Bahnübergang in Steinhaus von Triebwagen der Almtalbahn erfasst

Steinhaus. Glücklicherweise glimpflich endete Dienstagnachmittag eine Kollision zwischen einem PKW und einem Regionalzug der Almtalbahn in Steinhaus (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich auf einem mit Lichtzeichen gesicherten Bahnübergang an der Pointstraße im Gemeindegebiet von Steinhaus. Ein PKW-Lenker dürfte ersten Informationen zufolge aus bisher unbekannten Gründen mit der Almtalbahn kollidiert sein. Der Lenker blieb unverletzt, ebenso der Triebfahrzeugführer sowie die Fahrgäste im Zug. Die Feuerwehr stand bei den Aufräumarbeiten im Einsatz.

Der Bahnübergang war rund eine halbe Stunde gesperrt, die Almtalbahn ebenso lang unterbrochen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ja wenn ein Verein schon einmal 100 Jahre alt wird – dann gehört das besonders gefeiert. Dachte man sich auch in Marchtrenk. Und lud zur Megafete. Inklusive Auftritt von Hoamspü. Die Rede ist vom Verein ASKÖ Marchtrenk.

Die 80er sind zurück. Nun trägt man die Trends dieser zeit stolz auf dem Kopf. Egal ob Klare Kanten oder Dauerwelle. Zum Typ sollte es passen. Jörg Durstmüller hat nicht nur die aktuellen Trends aus London sondern auch einen neuen Friseur von der Berliner Fashion Week.

In Wels-Lichtenegg standen die Feuerwehr sowie ein Bausachverständiger Freitagvormittag bei Sicherungsarbeiten an einer Fassade im Einsatz, nachdem kleinere Teile abgestürzt sind.

Einsatz der Feuerwehr und eines Bausachverständigen wegen loser Fassadenelemente in Wels-Lichtenegg

Rezepte: Bärlauch Öl Olivenöl Parmesan Salz Nudeln Garnelen Karotten