Auto bei Verkehrsunfall in Sipbachzell gegen Bäume und Verkehrszeichen gekracht

Merken
Auto bei Verkehrsunfall in Sipbachzell gegen Bäume und Verkehrszeichen gekracht

Sipbachzell. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Dienstagvormittag in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) ereignet. Ein Auto ist dabei gegen ein Verkehrszeichen sowie zwei Bäume gekracht.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Sipbachzeller Straße mit Blindenmarkt im Gemeindegebiet von Sipbachzell. Ein PKW krachte nach einem Beinaheunfall in der dortigen Kreuzung im angrenzenden Bereich einer Bushaltestelle gegen ein Haltestellenschild sowie gegen zwei Bäume. Der Lenker war entgegen erster Meldungen zum Glück nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Neben drei Feuerwehren standen der Rettungsdienst, die Polizei sowie ein Abschleppunternehmen im Einsatz. Die Feuerwehr führte gemeinsam mit dem Abschleppunternehmen die Aufräumarbeiten durch.

Die Sipbachzeller Straße war zwischen Thalheim bei Wels und der Ortschaft Leombach rund eine Stunde nur erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Klaus Gmeiner steht für Augenoptik und Hörakustik auf höchstem Niveau und das in allen Preisklassen. Ein besonderes Augenmerk wird aktuell auf die Sonnenbrillen für den Winter gelegt. Sie sind trendig und schützen das Augenlicht vor den oft unterschätzten Sonnenstrahlen. Und diesen Winter kann es gar nicht genug glitzern.

Planmäßig voran schreiten die Arbeiten zur Restauration des in die Jahre gekommenen Torbogens im Schlosspark Lichtenegg. Derzeit arbeiten die Spezialisten rund um Restaurator Franz Mitterhauser an der Sanierung des Putzes. Ziel der Arbeiten ist es, die Fassade nach historischem Vorbild zu erneuern. Darüber hinaus sehen die Pläne unter anderem die Erneuerung der Gesimsbleche sowie der Stiegenanlage/Geländer und die gärtnerische Gestaltung des umliegenden Bereiches vor. Besonderer Wert wird auf die Restaurierung der Terra Cotta-Dekorationen gelegt.

Schlosspark Lichtenegg - Sanierung des Torbogens schreitet voran

Eine Gewitterfront hat Dienstagabend erneut für eine größere Anzahl unwetterbedingter Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich gesorgt.

Gewitterfront sorgte erneut für mehrere unwetterbedingte Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich

Winterliche Straßenverhältnisse wurden Montagfrüh einem LKW-Lenker auf der Voralpenstraße bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) zum Verhängnis. Der Anhänger des LKW stürzte um.

Winterliche Straßenverhältnisse: LKW-Anhänger auf Voralpenstraße bei Sattledt umgestürzt

In Fürstenfeld geboren, heute 74 Jahre jung und bekannt wie ein bunter Hund. Er kann auf eine jahrzehntelange Bühnenerfahrung zurückblicken. Und darüber redet er auch gerne. Boris Bukowski privat ist ein Abend voller Musik, aber auch voller lustiger Anekdoten aus seinem Künstlerleben.