Auto bei Verkehrsunfall in Wels-Waidhausen beinahe in Teich und kleinem Bach gelandet

Merken
Auto bei Verkehrsunfall in Wels-Waidhausen beinahe in Teich und kleinem Bach gelandet

Wels. Ein Auto wäre Freitagabend in Wels-Waidhausen bei einem Verkehrsunfall beinahe in einem Teich beziehungsweise dem Zeilinger Bach gelandet.

Ein PKW-Lenker ist aus bisher unbekannten Gründen zuerst rechts aufs Bankett der Straße gekommen und dann linksseitig durch Sträucher mit dem vorderen Bereich im Zeilinger Bach und dem angrenzenden Teich gelandet. Der PKW-Lenker blieb zum Glück unverletzt. Die Feuerwehr hob das Fahrzeug aus dem Gewässer und stellte es auf der Fahrbahn für den Abtransport durch ein Abschleppunternehmen bereit.

Die Albrechtstraße war im Bereich der Unfallstelle rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Christian Pindeus (Kanzlei Oberhammer Rechtsanwälte) im Talk.

David Alaba, Dominic Thiem, Jakob Pöltl – sie alle gelten als Ausnahmetalente. Als ehemalige Wunderkinder, und Superstars in ihren Sportarten. Auf diesen Spuren wandelt jetzt auch ein Welser Talent. Der in seiner Sportart, der beste des Landes werden will. Mit gerade einmal 12 Jahren debütierte er jetzt in der Champions League. Tischtennis-Hoffnung Julian Rzihauschek.

Erinnerung: Heute kommt wieder die Eisprinzessin zur Welser EIS8er-Bahn 2020! Von ▶️ 17:00 bis 20:00 Uhr ◀️ könnt ihr mit ihr Eislaufen 😃⛸

Welser Eis8er