Auto in Wels-Neustadt frontal gegen Baum gekracht

Merken
Auto in Wels-Neustadt frontal gegen Baum gekracht

Wels. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Mittwochnachmittag in Wels-Neustadt ereignet. Eine PKW-Lenkerin ist vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme gegen einen Baum geprallt.

Der Unfall ereignete sich am frühen Mittwochnachmittag auf der Friedhofstraße im Welser Stadtteil Neustadt. Eine PKW-Lenkerin ist dort frontal gegen einen Baum neben der Fahrbahn gekracht. Die Lenkerin konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr von Anwohnern aus dem Fahrzeug befreit werden. Laut Ersthelfern war anfangs auch Brandgeruch im Fahrzeug wahrnehmbar. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Batterie ab. Die PKW-Lenkerin wurde von der Notärztin des Notarzthubschraubers Christophorus 10 erstversorgt und dann mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Wels gebracht. Vermutlich hatte die Frau während der Fahrt ein gesundheitliches Problem, weshalb sie die Kontrolle über den Wagen verlor.

Die Friedhofstraße war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Kurz vor Weihnachten erschüttert ein politischer Rücktritt den Großraum Wels. Gunskirchens Bürgermeister Josef Sturmair zieht sich mit Jahresende aus der Gemeindepolitik zurück. Was die Gründe dafür sind, und wer ihm nachfolgen wird?

In Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte Montagnachmittag bei einer Personenrettung in einer LKW-Werkstätte im Einsatz.

Einsatzkräfte bei Personenrettung in einer LKW-Werkstätte in Weißkirchen an der Traun im Einsatz

Die Feuerwehr stand am Montagabend in Wels-Pernau bei einem Brand eines Restmüllcontainers im Einsatz.

Brand eines Restmüllcontainers in einer Müllinsel in Wels-Pernau

Ein schwerer Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Motorroller hat sich am späten Montagabend auf der B1 Wiener Straße in Wels-Schafwiesen ereignet.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und Motorroller in Wels-Schafwiesen

Es ist ein Wunder geschehen – Als Wunder gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann. Gerade erst letzte Woche wurde vom Vatikan eine unerklärliche Wunderheilung offiziell anerkannt. Ob es Wunder tatsächlich gibt und wie einem der Glaube im Leben helfen kann – wir haben uns bei der Worship Revolution umgehört, einem Fest, bei dem Gott spürbar ist