Auto landet bei Verkehrsunfall in Sipbachzell im Garten eines Hauses

Merken
Auto landet bei Verkehrsunfall in Sipbachzell im Garten eines Hauses

Sipbachzell. Im Garten eines Hauses kam in der Nacht auf Mittwoch ein Auto bei einem Verkehrsunfall in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) zum Stillstand.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Sipbachzeller- beziehungsweise Haupt- und Welser Straße mit der Eggendorfer- beziehungsweise Sattledter Straße in Sipbachzell. Ein PKW-Lenker krachte im Kreuzungsbereich mit seinem Auto aus bislang unbekannter Ursache zuerst gegen den Randstein einer Verkehrsinsel, durchstieß anschließend mehrere Sträucher und krachte mit dem PKW gegen eine Hauswand. Der Autolenker war entgegen erster Befürchtungen nicht im Fahrzeug eingeklemmt und überstand den Unfall offensichtlich ohne schwerere Verletzungen. Die Feuerwehr führte erste Aufräumarbeiten durch und reinigte die Fahrbahn.

Die Unfallstelle war rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Auch heuer luden der Alpenverein und die Naturfreunde Marchtrenk zur „Bürgermeisterwanderung“ mit Bürgermeister Paul Mahr ein. Diesmal ging es aber nicht in die Berge, sondern es wurde zu Hause in Marchtrenk gewandert. Ziel war der „höchste“ Punkt von Marchtrenk. Vom Stadtplatz machten sich rund 40 Wanderlustige MarchtrenkerInnen auf den Weg zur „Gipfelbesteigung“. Im nordwestlichen Teil des Gemeindegebietes, im Grenzgebiet zur Nachbargemeinde Holzhausen wurde schließlich der Gipfelsieg bei sagenhaften 315m Meereshöhe gefeiert.

Bürgermeisterwanderung in Marchtrenk

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ist Dienstagfrüh ein PKW von der Buchkirchener- beziehungsweise Marchtrenker Straße abgekommen und in Sträuchern neben der Straße gelandet.

Auto in Buchkirchen bei winterlichen Straßenverhältnissen von Straße abgekommen

Wann darf wieder getanzt werden? Das weiß aktuell keiner. Österreichs Tanzschulen bewiesen daher in den letzten Wochen und Monaten Kreativität – mit Online-Kursen und Videoschulungen. Um die Motivation nicht zu verlieren – haben sich jetzt ausgehend von Tanzlehrer Christoph Hippmann – österreichweit mehrere Schulen zusammengetan und einen gemeinsamen Durchhalte-Tanz einstudiert.

Die Feuerwehr stand Freitagabend bei einem Kabelbrand in einem Weinlokal in der Welser Altstadt im Einsatz. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Feuerwehr bei Kabelbrand in einem Weinlokal in der Welser Altstadt im Einsatz

Zehn Feuerwehren standen am späten Montagabend bei einem in Vollbrand stehenden Wohnhaus in Aichkirchen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz