Autoüberschlag bei Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun endet glimpflich

Merken
Autoüberschlag bei Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun endet glimpflich

Steinerkirchen an der Traun. Glimpflich endete Montagabend ein Fahrzeugüberschlag auf der Sattledter Straße in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land).

Ein PKW-Lenker verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und fuhr dort auf die Leitschiene auf. Sein PKW wurde dabei hochgeschleudert und überschlug sich. Der Mann wurde vor Ort vom Rettungsdienst betreut, ein Transport ins Krankenhaus war zum Glück nicht notwendig. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Das Auto wurde gesichert für den Abtransport abgestellt.

Die Sattledter Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine dreiviertel Stunde nur abwechselnd in eine Richtung befahrbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Auch bei den Kattas im Tiergarten Wels gibt es Nachwuchs 🥰🐒 Ende November / Anfang Dezember sind die beiden Kleinen zur Welt gekommen. Die insgesamt 8 Kattas kümmern sich liebevoll um den Nachwuchs 😊 Ihr habt an diesem Wochenende noch nichts vor? Na dann schaut doch bei uns im Tiergarten Wels vorbei und erlebt die süßen Babies live 🤗 #stadtwels #wels #welsverbindet #welsermöglicht #tiergartenwels #tierliebe

Tierpark Wels

Nachdem es am Montag vor einem Fast-Food-Restaurant in Wels-Schafwiesen zu einem regelrechten Ansturm gekommen ist, musste die Polizei neben der Verkehrsregelung gleich zweimal einschreiten.

Schwache Nerven: Körperverletzung bei Streit sowie Festnahme vor Drive-In-Lokal in Wels-Pernau

Ein Parkverbot im Burggarten, eine Geschwindigkeitsbegrenzung in der Fußgängerzone – ein neuer Kodex regelt ab sofort den E-Scooter Verkehr in Wels. Bedarf ist dabei durchaus gegeben – denn mittlerweile gibt es drei Betreiberfirmen in Wels.

Am 11.11. u genau 11.11 Uhr ist es soweit. Die Narren werden geweckt und die 5te Jahreszeit beginnt. Pünktlich dazu ist auch der Welser Schelmenrat aus dem Winterschlaf erwacht und hat das Rathaus in das Schelmenrathaus verwandelt. Und im Anschluss wurde nicht nur gefeiert, sondern auch getanzt. Schauen Sie mal.

Der 31.Dezember – der Tag an dem wir uns alle großes Vornehmen. Neues Jahr, neues Ich. Doch wie siehts aus mit den Neujahrsvorsätzen, kann man sie auch wirklich halten? Beim Neujahrsempfang der Welser Kaufmannschaft wird eine erste Bilanz gezogen.