Bajc verlängert beim Team Felbermayr Simplon Wels

Merken
Bajc verlängert beim Team Felbermayr Simplon Wels

Andi Bajc konnte in der heuer durch Corona bedingt stark verkürzten Rennsaison zahlreiche Spitzenplatzierungen erringen und ist ein wichtiger Leistungsträger im Team Felbermayr Simplon Wels. Jetzt hat der Slowene seinen Vertrag für die Saison 2021 verlängert. Der 32jährige Sprinter aus unserem südöstlichen Nachbarland hat sich für die nächste Rennsaison Podestplätze bei internationalen Rennen zum Ziel gesetzt. „Wir sind froh, Andi Bajc auch im nächsten Jahr in unserer Mannschaft zu haben“, betont RSW-Geschäftsführer Daniel Repitz.

 

Der 1,79 Meter große Topfahrer hat vor allem bei hügeligen Strecken und nassen Straßenverhältnissen ausgeprägte Stärken. Er entschied sich aufgrund des professionellen Umfeldes und des Teamgeistes für eine Verlängerung beim Radprofiteam aus der Messestadt. „Gemeinsam mit meinen Teamkollegen will ich 2021 bei hoffentlich vielen stattfindenden internationalen Rennen und der Erfolge einfahren“, so Andi Bajc.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wir sind startklar für das nächste Rennen! Nach langen Überlegungen hat sich das Team dazu entschlossen, auf die bevorstehende Sibiu Cycling Tour zu verzichten um kein unnötiges Risiko einzugehen, da für dieses Land eine Reisewarnung mit der Sicherheitsstufe 6 ausgesprochen worden ist. Als nächstes steht somit der Postalm Sprint powered by Salzburger Land am 24.Juli bevor!

Team Felbermayr Simplon Wels bereit für nächstes Rennen

Beide Welser Regionalliga Clubs müssen zum Auftakt der neuen Saison eine Niederlage einstecken. Der FC verliert zuhause gegen Allerheiligen 0:2, WSC Hertha in Gurten 1:2.

Verpatzter Saisonstart

In knapp zwei Wochen startet die Rückrunde in der Regionalliga. Der FC Wels (15.) gastiert am 6. März in Vöcklamarkt (9.). Die Hertha (4.) empfängt am 7. März zuhause Wolfsberg (14.). Wir haben für euch die Transfers der Winterpause zusammengefasst:

Transfer-Karussell Regionalliga

Das U18 Nationalteam bestreitet diese Tage ein 3 Nationenturnier in Bad Wimsbach und Wels. Das erste Spiel der ÖFB Auswahl wurde am vergangenen Donnerstag gegen Schweden bereits mit 4:1 gewonnen. Morgen Dienstag 12.10. soll der nächste Erfolg gegen die Niederlande gelingen (Anstoß 17:30 Uhr). Austragungsort ist die HUBER Arena in Wels. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Testspielkracher in Wels: Österreich vs. Holland

Wir haben gute Nachrichten! Mit BGBL 231. Verordnung vom 27.05.2020 dürfen in Sportstätten indoor ab 29.05.2020 unter gewissen Vorsichtsmaßnahmen sportliche Tätigkeiten betrieben werden. Heißt, auch wir dürfen unsere Tore wieder öffnen! Wir sind nun fleißig am Organisieren. Ein vorübergehender, vorschriftsmäßiger Turnzeitenplan wird gerade erstellt, damit wir wieder gemeinsam im WTV trainieren können. Dazu brauchen wir aber noch ein bisschen Zeit und bitten euch noch um ein wenig Geduld! Sobald wir Neuigkeiten für euch haben, geben wir euch natürlich sofort Bescheid! Wir danken für eure Liebe zum Verein, bleibt gesund, wir freuen uns  ALLE  euch wieder zu sehen. Eure Obfrau und das gesamte WTV-TEAM

Welser Turnverein