Balkonbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg

Merken
Balkonbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg

Wels. Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einem Balkonbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermuteten Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus alarmiert. Glücklicherweise bestätigte sich der Verdacht des Wohnungsbrandes nicht, es brannte im Außenbereich auf einem Balkon im dritten Stock. Der Brand konnte von den Einsatzkräften rasch abgelöscht werden. In der Wohnung kam es zu einer leichten Rauchentwicklung, der zwischenzeitlich eingetroffene Wohnungsbesitzer verbrachte eine Katze aus der Wohnung. Die Wohnung wurde belüftet.
Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

Die Salzburger Straße war rund eine dreiviertel Stunde erschwert passierbar, die Charwatstraße gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 23. November trafen sich Mitglieder, zahlreiche Ehrengäste und einige umliegende Ortsgruppen zur Jahreshauptversammlung im „Strasserhof“ in Gunskirchen. Unter dem Motto „Landjugend AIRLINE“ startete der Rundflug durch das Landjugendjahr mit Rückblicken, Kassabericht und den Wahlen. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Landjugendjahr 2019/20 wiefolgt zusammen: Leiterin: Marlene Neuwirth Leiter: Matthias Gruber Leiterin-Stellvertreterin: Bettina Roitner Leiter-Stellvertreter: Jacob Neuwirth Kassierin: Katharina Holzleitner Kassier-Stellvertreter: Martin Brandlmayr Schriftführerin: Monika Kocmich Schriftführerin-Stellvertreterin: Elisabeth Brandlmayr Presse- und Datenbankreferentin: Sonja Strobl Agrarreferent: Thomas Muckenhuber Newcomer- und Sportreferent: Michael Aicher Das neu gewählte Vorstandsteam blickt einem spannenden 70. Jubiläumsjahr entgegen, worin wieder besondere Veranstaltungen, wie die „Irnhartinger Mostkost“ und eine Hofroas, ausgetragen werden.

LJ Gunskirchen

Ein Großeinsatz der Polizei läuft zur Stunde bei einem Unternehmen in Wels-Pernau, nachdem dort eine Bombendrohung eingegangen sein soll.

Großeinsatz der Polizei nach Bombendrohung bei Unternehmen in Wels-Pernau

Eine schwere Kollision zwischen zwei Fahrzeugen hat sich Sonntagabend auf der Wiener Straße bei Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Fünf Verletzte bei heftiger Kollision zwischen Pick-up und PKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen

VERMISST seit 30.8.2020 / 19 Uhr *TOBI* 4625 OFFENHAUSEN Wels Land Oberösterreich FINDERLOHN !!! Für den tatsächlich entscheidenden Hinweis über den Aufenthalt von Tobi oder der Aufklärung und Verbleib bzw. den Hergang des Verschwindens von Tobi werden nun 2500 Euro ausgeschrieben. Wer weiß wo Tobi ist? Die Hundesuchstaffel hat die Spur von Tobi im Jagdgebiet Kematen am Innbach verloren wo ihn ein Jäger zuletzt gesehen hat, diese Sichtung aber leider nicht der Polizei weiter gegeben hat. Derjenige der Tobi nach Hause bringt erhält ein besonderes Dankeschön. Außerdem bitten wir die Person die das Foto von dem Husky in Neukirchen bei Lambach am 16.09.2020 gemacht hat sich unter unten angegebener Telefonnummer dringend zu melden. Vielen Dank Für jedes Sichtungsfoto das nach eingehender Prüfung als Tobi identifiziert werden kann sind 100.- Euro ausgeschrieben, als Dankeschön. Bitte keine Einfangversuche, Sichtungen falls möglich so schnell wie möglich mit Foto und Laufrichtung nur an mich, Lisi 0664 4179899 melden Tobi ist gechipt und registriert K9 war vor Ort. Vermeintlichen Sichtungen wurde nachgegangen. Jagdverband, Tierheim, Polizei Fischereiverband, ÖBB, Energie AG, ASFINAG ect. ect. sind informiert und Flyer hängen. Bitte haltet die Augen im gesamten Bundesland Oberösterreich und den Wäldern wie z.b. den Hausruckwald oder den Kobernausserwald, angrenzende Bundesländer und Ländern: Deutschland, Tschechien offen, wir sind über jeden Hinweis dankbar. Danke dem Team-LOST&FOUND DOGs für die Unterstützung

Finderlohn für vermissten Tobi

Eine LKW-Zugmachine stand Mittwochvormittag auf der Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) in Vollbrand.

LKW-Zugmaschine auf Westautobahn bei Eberstalzell in Vollbrand

Erster Blick in die neue Welios Sonderausstellung! Das Superhirn, spannende Zahlen und Fakten ab 19. September im Welios.

Superhirn
Merken

Superhirn

zum Beitrag