Ballfotos

Merken
Ballfotos

Die Fotos vom Maturaball findet ihr wie folgt:

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    👍👍👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Um Kinder über Rassismus aufzuklären, hat die weltweit bekannte „Sesamstraße“ zwei neue Muppets vorgestellt. Bei den neuen Puppen handelt es sich um den schwarzen Vater Elijah und dessen Sohn Wes, die in den am Dienstag in den USA veröffentlichten Clips unter anderem über unterschiedliche Hautfarben sprechen. Elijah und Wes erklären der Figur Elmo, dass die Hautfarbe eines Menschen von Melanin abhängig ist. Trotz des unterschiedlichen Aussehens, seien wir jedoch alle Menschen, betonen Vater und Sohn gegenüber Elmo. Der etwa dreiminütige Clip ist Teil einer neuen Serie von Videos, die laut den Machern Familien mehr Kompetenz im Umgang mit Rassismus geben soll, damit diese offene Gespräche mit Kindern zu dem Thema führen können. „Die Arbeit zum Abbau von Rassismus beginnt damit, dass wir Kindern helfen zu verstehen, was Rassismus ist und wie er Menschen verletzt und beeinflusst“, sagte Kay Wilson Stallings, Vizepräsidentin bei „Sesame Workshop“, den Machern hinter den Videos. In einem weiteren Clip sollen demnächst auch Charaktere hispanischer Herkunft vorgestellt werden, die mit einem rassistischen Vorfall in einem Lebensmittelgeschäft konfrontiert sind. Die seit 1969 existierende US-Serie „Sesamstraße“ gilt als Maßstab für Bildungsprogramme. Die Sendung ist in mehr als 150 Ländern zu sehen.

"Sesamstraße" bekommt zwei schwarze Muppets

Es wird getanzt und gefeiert – beim Maturaball der Schauerstrasse.

Crimetime
Merken

Crimetime

zum Beitrag

Schöne Überraschung für Queen-Gitarrist Brian May zu seinem 75. Geburtstag am 19. Juli: Wie die offizielle britische Chart Company heute bekanntgegeben hat, erreichte die Hitsammlung „Greatest Hits“ aus dem Jahr 1981 die Sieben-Millionen-Marke verkaufter physischer und digitaler Alben – ein Rekord. Damit ließ die Kultband ihre schärfsten Konkurrenten ABBA, The Beatles, Adele und Michael Jackson einmal mehr hinter sich.

Neuer Rekord von Queens "Greatest Hits"-Album in Großbritannien

Schon gewusst? Seit 2003 begehen wir den 28. September als Internationalen Tag des Rechts auf Wissen.

Guten Morgen!

Kurz vor seinem Abflug am Mittwoch nach Australien, wo er in Adelaide die Vorbereitung auf die Saison 2021 finalisiert, hat sich Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem auch zu privaten Entwicklungen geäußert. Der 27-jährige US-Open-Sieger erzählte auf Ö3 über seine neue Liebe zur 22-jährigen Lili Paul-Roncalli. „Es waren schöne letzte Wochen. Schauen wir, was in der Zukunft passiert“, sagte Thiem. „Ich habe nur ein Bild raufgestellt, das war eigentlich alles. Es hat in den letzten Wochen einige Gerüchte gegeben und jetzt wollte ich dem vor dem Abflug ein Ende setzen“, erklärte Thiem, der am 7. Jänner ein Bild mit der Zirkus-Tochter und „Let’s Dance“-Siegerin auf Instagram gepostet hatte. Er werde sich in den nächsten Tagen auf seinem Blog etwas mehr dazu äußern. „Das Bild hat eh schon genug Aufruhr gemacht.“ Begleiten kann die Artistin, die auch als Modell arbeitet, den Weltranglisten-Dritten vorerst wegen der Corona-Maßnahmen ohnehin nicht. Zudem, so Thiem: „Es ist alles noch ganz frisch.“ Am Mittwoch hebt Thiem ab Sportlich geht es für Thiem nun endlich so richtig los. Am Mittwoch fliegt er zunächst nach Adelaide, wo er sich mit Novak Djokovic und Rafael Nadal sowie seinem besten Freund, Dennis Novak, als Trainingspartner im Gegensatz zum Gros der Tennis-Elite (in Melbourne) samt Schauturnier ruhig auf den ATP Cup und die Australian Open vorbereiten kann. „Dort werde ich mir den Feinschliff holen“, so Thiem, der in Australien wieder auf seinen Coach Nicolas Massu trifft.

Thiem über neue Liebe: "Waren schöne letzte Wochen"

Im Jahr 2022 hätten die PGA Championship, eines der vier großen Golf-Majorturniere, auf dem „Trump National Golf Club“ in Bedminster im US-Bundesstaat New Jersey stattfinden sollen. Doch dazu kommt es nicht: Der US-amerikanische Golf-Verband PGA of America teilte mit, dass man von einer Austragung auf dem Golfplatz von Noch-US-Präsident Donald Trump Abstand nimmt. Den endgültigen Ausschlag dazu gaben die jüngsten Geschehnisse rund um den Sturm auf das Kapitol – Medienberichten zufolge wurde verbandsintern aber schon in den letzten beiden Jahren darüber diskutiert, das Turnier zu verlegen. Verbands-Präsident Jim Richerson sagt in einer Stellungnahme: „Es ist deutlich geworden, dass eine Austragung in Bedminster der Marke PGA of America schaden würde.“ Am Sonntagabend teilte die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in einem Schreiben an ihre Fraktionskollegen mit, Montagfrüh werde zunächst eine Resolution eingebracht, mit der Vizepräsident Mike Penceaufgefordert wird, Schritte zur Amtsenthebung Trumps einzuleiten.

Donald Trumps Golfplatz verliert Major-Turnier 2022
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner