Bayern-Profis verzichten bis Saisonende auf Teil des Gehalts

Merken
Bayern-Profis verzichten bis Saisonende auf Teil des Gehalts

Die Spieler des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München akzeptieren in Zeiten der Corona-Pandemie auch weiterhin Gehaltseinbußen. Dies erklärte Präsident Herbert Hainer in der “Bild”-Zeitung. Bisher war ein Gehaltsverzicht der Kicker um Abwehrchef David Alaba für den April in Höhe von 20 Prozent bekannt.

“Es ist sehr erfreulich, dass unsere Mannschaft vollstes Verständnis für die Situation hat und bis zum Saisonende weiter auf Gehalt verzichten wird”, wurde Hainer zitiert. Wann die Saison für den Spitzenreiter endet, ist derzeit noch nicht klar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

An verschiedenen Stellen in Marchtrenk hat sich leider wieder Müll angesammelt – vor allem im Bereich der Traun. Darum ist Bürgermeister Paul Mahr mit seinem Team aus freiwilligen HelferInnen zur Zeit verstärkt bei gezielten Landschaftssäuberungen im Einsatz.  

Marchtrenk macht „Plogging“

Mit Tilo Klette und Erwin Zulic.

Ebenfalls betroffen von der Krise – die Sportvereine – Fussball, Basketball, Handball, sämtlicher Ligenbetrieb wurde eingestellt. Wie es den Welser Radprofis geht. Wir haben sie um ihre Videobotschaften gebeten.

Im heutigen Schlagerspiel am Abend in Mauthausen setzte sich die SPG Walter Wels nach einer mannschaftlich geschlossenen Leistung am Ende verdient mit 4:1 durch. Mann des Abends war in Mauthausen der Kroate Frane Kojic der seine beiden Einzel sicher mit 3:0 ins Trockene brachte. Stark auch Dominique Plattner der seine blütenweisse Weste gegen Simon Pfeffer behielt. Am Sonntag geht es für die Waltermannen schon auswärts in Wiener Neustadt weiter.

Wels erklimmt die Tabellenspitze

Nach dem enttäuschenden Saisonstart (1:4 gegen Linz, 3:3 gegen Aufsteiger Salzburg) fordert Präsident Bernhard Humer eine deutliche Leistungssteigerung. Am Sonntag zählt auswärts gegen Kapfenberg nur ein Sieg. Ein besonderes Duell ist es dabei für den Kroatischen Teamspieler Frane Kojic der auf seine Exkollegen trifft. Abgerundet wird der Kader von Adam Szudi, Christian Friedrich, den beiden Koreanern Park Ganghyeon und Kang Dongsoo sowie Dominique Plattner. Spielbeginn ist um 15:00. Das nächste Bundesligaheimspiel steigt am 27.10 gegen Stockerau.

Tischtennisherren unter Druck

Der erste Green Dynamics Contest ist Geschichte. Hier noch ein paar Impressionen des Contests für den guten Zweck. Die Einnahmen gehen an „8.Juni – wir tragen rote Bänder“.

Green Dynamics Contest🧘🏼‍♀️