Bergretter aus Wels

Merken

Patrick Hauser, Instruktor für Skitouren und Skihochtouren, hat am vergangenen Wochenende die Ausbildung zum Bergrettungsmann erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren sehr herzlich!

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Jörg Panagger sagt:

    👍

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Stadion für zwei Vereine – das soll in Wels bald Realität sein. Der FC und die Hertha wollen einen gemeinsamen Nutzungsvertrag für die Arena Wimpassing. Dieser wird derzeit vom OÖ Fußballverband ausgearbeitet.

David Alaba wird einem Medienbericht zufolge im Sommer vom FC Bayern München zu Real Madrid wechseln. Die spanische Zeitung “Marca”berichtete in der Nacht auf Dienstag, der 28-jährige Österreicher habe beim Team von Zinedine Zidane einen Vierjahresvertragunterschrieben und bereits den Medizincheck bestanden. Er solle rund elf Millionen Euro pro Jahr verdienen. Alabas Vertrag bei Bayern München läuft am 30. Juni aus – er kann damit ablösefrei zu den Königlichen wechseln. Der Verteidiger war seit 2008 bei den Münchnern, gewann zwei Mal die Champions League und neun Mal die deutsche Meisterschaft. Im November hatte der FC Bayern sein Vertragsangebot an seinen Abwehrchef zurückgezogen, nachdem dieser und sein Berater Pini Zahavi eine vom Verein gesetzte Frist zur Zustimmung verstreichen ließen. Seitdem herrschte laut Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge Funkstille. Seit dem 1. Jänner durfte Alaba mit anderen Vereinen verhandeln. Alaba, der auf einen Marktwert von 65 Millionen Euro geschätzt wird, war bei Topclubs in ganz Europa im Gespräch, unter anderem bei Manchester City, Paris Saint-Germain, dem FC Liverpool und dem FC Chelsea. Im Dezember war er zum siebenten Mal zu Österreichs Fußballer des Jahres gewählt worden.

David Alaba wechselt im Sommer zu Real Madrid

WSC HOGO Hertha – USV Stein Reinisch Allerheiligen Sa. 26.10.2019 HOGO-Arena, 15:00 Uhr

Spielvorschau - Regionalliga Mitte WSC HOGO Hertha - USV Stein Reinisch Allerheiligen

Wir sind startklar für das nächste Rennen! Nach langen Überlegungen hat sich das Team dazu entschlossen, auf die bevorstehende Sibiu Cycling Tour zu verzichten um kein unnötiges Risiko einzugehen, da für dieses Land eine Reisewarnung mit der Sicherheitsstufe 6 ausgesprochen worden ist. Als nächstes steht somit der Postalm Sprint powered by Salzburger Land am 24.Juli bevor!

Team Felbermayr Simplon Wels bereit für nächstes Rennen

Morgen startet das U21 Nationalteam in die EM Qualifikation. Die Vorbereitung dazu hat in Wels im Sportzentrum Wimpassing stattgefunden. Mit dabei auch die Stars Yusuf Demir, Flavius Daniliuc, Thierno Ballo und Romano Schmid.

ÖFB U21 trainiert in Wels

Die Bundesregierung hat bis Anfang April 2020 wichtige Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen. Aufgrund der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen hat sich der OÖ. Radsportverband in Abstimmung mit den zuständigen Behörden und der Exekutive für eine Absage des 60. Internationalen Saison-Eröffnungsrennens in Leonding, das am 22. März 2020 geplant war, entschieden.  

Radbundeliga Absage