Betonschotter und Ölspur: Doppelter Einsatz für die Feuerwehr auf der "Stiftskreuzung" in Lambach

Merken
Betonschotter und Ölspur: Doppelter Einsatz für die Feuerwehr auf der "Stiftskreuzung" in Lambach

Lambach. Zeitgleich zwei Einsätze in einem Kreuzungsbereich hatte die Feuerwehr Mittwochnachmittag in Lambach (Bezirk Wels-Land) abzuarbeiten.

Auf der einer Seite der sogenannten “Stiftskreuzung” in Lambach hat ein Fahrzeug Beton beziehungsweise Betonschotter verloren. Auf der anderen Seite musste eine Ölspur gebunden werden. Anfangs wurden die Einsatzkräfte zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen. Unfallfahrzeuge befanden sich beim Eintreffen jedoch keine mehr am Einsatzort. Die Feuerwehr reinigte in beiden Fällen die Fahrbahn. Die Ölspur wurde gebunden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ihr wollt eure Kinder auch in diesem Jahr wieder in einer der Kinderbetreuungseinrichtungen in Wels anmelden? Ab heute Montag, 11. Jänner habt ihr die Möglichkeit eure Kleinen für die Krabbelstube den Kindergarten oder den Hort für das Betreuungsjahr 2021/2022 vorzumerken. Die Anmeldung könnt ihr bis inkl. Sonntag, 28. Februar bequem von zu Hause aus unter folgendem Link vornehmen https://www.wels.gv.at/…/vormerkung-kinderbetreuung/

Kinderbetreuung in Wels

Wussten Sie, dass sich das Gehirn ans Lügen gewöhnt? Je öfter wir schwindeln, desto schwächer reagiert das Gehirn darauf. Wie unsere Denkzentrale funktioniert und was sie alles kann zeigt das Welios in seiner neuen Sonderausstellung Superhirn.

WT1 Redaktionsleiter Stefan Schiehauer war diese Woche zu Gast beim Radio FRO in Linz und hat gemeinsam mit Barbara Eidenberger von den OÖN die Wahl analysiert. Das ganze Gespräch kann bei Dorf-TV unter folgendem Link https://www.dorftv.at/video/36321 angesehen werden.

Wahlanalyse

Am Dienstag haben die Corona-Schutzimpfungen für die über 80-jährigen in Wels begonnen. Möglich war das nach Voranmeldung in der Stadthalle. Insgesamt knapp 500 Impfdosen wurden vom Bund zur Verfügung gestellt. Zu wenig, so Bürgermeister Andreas Rabl. Nicht einmal jeder fünfte Über 80 Jährige kann damit geimpft werden.

Ein PKW-Lenker hat in der Nacht auf Samstag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und krachte gegen eine Straßenlaterne, eine Gartenhecke und einen Zaun.

Autolenker kracht in Marchtrenk gegen Straßenlaterne, Hecke und Gartenzaun

Eine Katze auf einem Baum löste am späten Dienstagabend einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Oberthan aus. Die Rettungsaktion musste dann aber vorerst erfolglos abgebrochen werden.

Katze am Baum: Feuerwehr bei Rettungsversuch in Wels-Oberthan im Einsatz