"Beverly Hills, 90210"-Stars starten Podcast

Merken
"Beverly Hills, 90210"-Stars starten Podcast

Rund 30 Jahre nach der Premiere von “Beverly Hills, 90210” im Fernsehen starten zwei Stars der Serie, Tori Spelling und Jennie Garth, einen Podcast zu der Erfolgsserie. In “9021OMG” (auf Deutsch etwa: “9021 Oh mein Gott”) wollen die beiden US-Schauspielerinnen ab November alle Folgen noch einmal ansehen und Einblicke hinter die Kamera geben, schrieben Spelling und Garth am Montag (Ortszeit) bei Instagram. Laufen soll der Podcast demnach bei dem Online-Radiosender iHeartRadio.

Die 47-jährige Spelling spielte in der 90er-Soap Donna Martin, die beste Freundin von Kelly Taylor, die von Jennie Garth (48) verkörpert wurde. Die letzte Folge von “Beverly Hills, 90210” flimmerte im Jahr 2000 über die Fernsehbilschirme. Insgesamt wurden zehn Staffeln gedreht. Spelling und Garth feierten bei Instagram das Serienjubiläum. “I will love you forever”, schrieb Spelling an das Team der Serie gewandt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Sängerin Taylor Swift wandte sich per Kurznachrichtendienst Twitter direkt an US-Präsident Donald Trump, der den Demonstranten bei Plünderungen mit einem gewaltbereiten Militäreinsatz drohte. “Nachdem du während deiner gesamten Präsidentschaft die Feuer der weißen Vorherrschaft und des Rassismus angefacht hast, hast du jetzt die Nerven dazu, moralische Überlegenheit vorzutäuschen und dann mit Gewalt zu drohen?”, schrieb Swift. “Wir werden dich im November aus dem Amt wählen.”

Taylor Swift an Donald Trump: "Wir werden dich im November aus dem Amt wählen!"

Der Weltradiotag wird am 13. Februar 2021 gefeiert. Die UNESCO hat den 13. Februar im Jahr 2012 zum Welttag des Radios erklärt. Mit dem Tag soll auf die Bedeutung des Mediums aufmerksam gemacht werden, da ohne das Radio viele Menschen von Informationen ausgeschlossen wären. Staaten werden an dem Tag dazu aufgerufen, den Zugang zur Informationen über Radio sicherzustellen und die internationale Zusammenarbeit von Radiosendern zu fördern. Radio als Kurzwort für Radioempfangsgerät oder auch Rundfunkempfangsgerät bezeichnet einen Apparat zum Empfang von Hörfunksendungen. Radio war das erste elektronische Massenmedium, anfangs gleichbedeutend mit Rundfunk, dann in Abgrenzung zum Fernsehen von Technikern auch als Tonrundfunk bezeichnet. Das Radio ist darüber noch immer der primäre Zugangsweg und Entdeckungsraum für neue Musik. Insbesondere Jugendlichen gilt es als ein Medium, das Raum lässt für Spontanität und Provokation. Eine besondere Stärke des Radios ist seine Fähigkeit, sein Publikum mit Themen zu überraschen und auf Dinge neugierig zu machen. Als “Nebenbei-Medium” bietet es die Möglichkeit, dass sich mit Themen zu befassen, für die man sich bei einer Zeitungslektüre nie die Zeit nehmen würde.

Aufstehen mit WT1

Musiker Robbie Williams, der Anfang des Jahres zum vierten Mal Vater wurde, gewinnt der Corona-Pandemie auch Positives ab. “Egoistischerweise bin ich sehr froh, dass ich jeden Tag bei meinen Kindern bin und sie mich jeden Tag sehen”, sagte der 46-Jährige (“Angels”). Eigentlich wäre er in diesem Jahr drei Monate am Stück unterwegs gewesen. “Ich bin dankbar für diese kleinen Geschenke. In England sagen wir: Jede Wolke hat einen Silberstreifen. Meiner ist, dass meine Kinder denken, ich sei ein Vollzeitvater“, sagte Williams weiter. Im Februar brachte eine Leihmutter Söhnchen Beau zur Welt. Williams und seine Frau Ayda Field (41) haben außerdem den sechsjährigen Sohn Charlton und die Töchter Colette (2) und Theodora (8). Seine Kinder gingen mit der Situation entspannt um und bekämen davon nur wenig mit. “Ich bin sicher, dass meine Älteste Theodora sich einmal erinnern wird, dass dieses Jahr etwas anders war auf diesem Planeten. Aber im Alltag denkt sie darüber gar nicht nach.” Der britische Musiker singt auf seinem Weihnachtsalbum “The Christmas Present”, das im vergangenen Jahr erschien, mit Rod Stewart und Helene Fischer. Auf seiner aktuellen Single “Can’t Stop Christmas” geht es um ein Weihnachtsfest unter Corona-Bedingungen.

Robbie Williams: "Meine Kinder denken, ich sei ein Vollzeitvater"

GTA 5 ist nach wie vor das erfolgreichste Open-World-Game aller Zeiten. Mittlerweile hat der letzte Teil der Grand-Theft-Auto-Reihe jedoch bereits einige Jahre auf dem Buckel,  verkauft sich aber nach wie vor gut . Im Vorjahr gab es schon einmal  Gerüchte über einen Nachfolger . Rockstar Games hielt sich diesbezüglich jedoch bedeckt. Doch nun hat das Entwicklerstudio den Start von Grand Theft Auto 6 quasi offiziell bestätigt. Konkret hat Rockstar Games eine Stellenausschreibung für einen “Animation Systems Programmer” online gestellt. Laut der Beschreibung sucht das Entwicklerstudio einen Programmierer, der Animationssysteme für ein großes Open-World-Game entwickeln soll. Da Rockstar Games bereits mehrere solcher Spiele (GTA, Bully, oder L.A. Noire) entwickelt hat, lassen diese Anforderungen noch nicht auf das nächste GTA schließen. Doch die Stellenausschreibung enthält zusätzlich ein Indiz, welches eindeutig für den GTA-5-Nachfolger spricht. Es handelt sich nämlich um ein neues Open-World-Game mit Charakterfokus. Deshalb sollte der neue Mitarbeiter eine Leidenschaft für extrem realistische Charakterbewegungen mitbringen. Das schreit förmlich nach GTA 6. Darüber hinaus gibt es noch eine weitere Tatsache, die für einen Start von GTA 6 in absehbarer Zeit spricht. In rund einem Jahr bringen nämlich Sony und Microsoft ihre neuen Top-Konsolen an den Start. Und damit die  PlayStation 5  und die  Xbox „Scarlett“ von Anfang an einschlagen, brauchen sie ein echtes Blockbuster-Game. Dabei könnte es sich eben um Grand Theft Auto 6 handeln. Wenn das Spiel zunächst nur für die neuen Top-Konsolen erhältlich wäre, wäre das für viele Gamer mit Sicherheit ein entscheidender Kaufgrund. Und Rockstar Games hätte neben der enormen Publicity sicher auch eine nächste Cashcow.   Foto: Rockstar

GTA 6 ungewollt bestätigt

Ein Pulver, das einem Kater vorbeugt oder ihn lindert: Mit solchen Versprechen darf ein Hersteller einem Urteil zufolge nicht werben. Denn laut Gericht ist der Kater eine Krankheit. Foto: Getty Images

Alkohol-Kater ist eine Krankheit

Victoria Beckham hat anlässlich der Londoner Fashion Week für ihre aktuelle Modekollektion geworben und prompt einen Shitstorm ausgelöst. Die Londoner Fashion Week läuft derzeit in der britischen Hauptstadt an. Auch Victoria Beckham präsentiert ihr Label beim Event. Vorab bewarb die Designerin ihre neue Kollektion auf Instagram mit einem Clip, der ordentlich für Wirbel sorgte. Im Video, das mittlerweile über 1,9 Millionen Mal aufgerufen wurde, ist ein durchsichtiges Oberteil, das zwei nackte Brüste und eine pompöse Kette zeigt, zu sehen. Wer allerdings glaubt, dass ein nackter weiblicher Oberkörper im Jahr 2020 keine Aufregung auf Social Media auslösen könnte, liegt hier falsch. Denn auf Beckhams Instagram-Post folgten über 1900 Kommentare, die die “geschmacklose, stillose” Mode der Designerin kritisierten. “Weder geschmackvoll noch akzeptabel, zum Einkaufen oder für ein Restaurant nicht tragbar”, schrieb @charliex21x. Im Zuge dessen wurde auch darüber diskutiert, was Frauen überhaupt anziehen dürfen. “Kann eine Mutter dies vor ihrem erwachsenen Sohn tragen? Kann eine Schwiegertochter/Tochter dies vor ihrem Vater, ihren Brüdern und Großeltern tragen?”, so noorbaig1234. Trotz der heftigen Reaktionen hat Instagram – auf der Plattform sind nackte Brüste eigentlich nicht erlaubt – bisher nicht auf den Clip reagiert. Auch Victoria Beckham hat sich zu den Kommentaren nicht geäußert. Ob das Oberteil von einem ihrer Laufsteg-Models bei der Londoner Fashion Week getragen wird, ist nicht bekannt.

Victoria Beckham sorgt mit Oben-Ohne-Video für Shitstorm