"Beverly Hills, 90210"-Stars starten Podcast

Merken
"Beverly Hills, 90210"-Stars starten Podcast

Rund 30 Jahre nach der Premiere von “Beverly Hills, 90210” im Fernsehen starten zwei Stars der Serie, Tori Spelling und Jennie Garth, einen Podcast zu der Erfolgsserie. In “9021OMG” (auf Deutsch etwa: “9021 Oh mein Gott”) wollen die beiden US-Schauspielerinnen ab November alle Folgen noch einmal ansehen und Einblicke hinter die Kamera geben, schrieben Spelling und Garth am Montag (Ortszeit) bei Instagram. Laufen soll der Podcast demnach bei dem Online-Radiosender iHeartRadio.

Die 47-jährige Spelling spielte in der 90er-Soap Donna Martin, die beste Freundin von Kelly Taylor, die von Jennie Garth (48) verkörpert wurde. Die letzte Folge von “Beverly Hills, 90210” flimmerte im Jahr 2000 über die Fernsehbilschirme. Insgesamt wurden zehn Staffeln gedreht. Spelling und Garth feierten bei Instagram das Serienjubiläum. “I will love you forever”, schrieb Spelling an das Team der Serie gewandt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der 14. Oktober ist im Jahreskalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt all denjenigen gewidmet, deren Haar lichter zu werden beginnt. Zumindest wenn es nach dem US-amerikanischen Ehepaar Ruth und Thomas Roy geht, die dieses Datum zum Be Bald and Free Day (dt. Glücklich-trotz-Glatze-Tag) erklärt haben.

Guten Morgen!

“Sie sind nicht allein”, sagte die Monarchin in der am Freitag übertragenen Ansprache. Für viele sei die Weihnachtszeit von Trübsal und Trauer um geliebte Menschen gefärbt, andere vermissten Freunde und Familie, die wegen der Coronavirus-Pandemie nicht bei ihnen sein könnten, so die 94-Jährige. “Meine Gedanken und Gebete sind Ihnen sicher” Dabei sei das einzige, was sie sich wirklich zu Weihnachten wünschten, eine Umarmung oder ein Händedruck. “Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, dann sind Sie nicht allein und meine Gedanken und Gebete sind Ihnen sicher”, sagte die Queen. Die Königin lobte die Arbeit von freiwilligen Helfern während der Pandemie. “Gute Samariter sind quer durch die Gesellschaft aufgetaucht und haben Fürsorge und Respekt für jedermann gezeigt.” Erstmals seit Jahrzehnten auf Schloss Windsor Die Queen und Prinz Philip (99) verbringen Weihnachten ohne ihre Familienangehörigen auf Schloss Windsor, wie ein Palastsprecher am Freitag bestätigte. Das königliche Paar war in diesem Jahr erstmals seit Jahrzehnten nicht in das ostenglische Sandringham gereist. Normalerweise kommen dort über die Weihnachtstage die britischen Royals zusammen. Hunderte Schaulustige versammeln sich jedes Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag, um die Queen und ihre Verwandten beim traditionellen Kirchgang zu beobachten. Doch in diesem Jahr ist wegen der Coronavirus-Pandemie alles anders, bestätigte der Palastsprecher: Keine Besuche, kein öffentlicher Kirchgang. Die tiefgläubige Queen werde stattdessen einen kleinen privaten Gottesdienst in einer Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor besuchen, hieß es.

Weihnachtsansprache der Queen: "Sie sind nicht allein"

Frau in der Wirtschaft Wels startet mit einem Betriebsbesuch im Wohlfühlambiente der Ofengalerie Thalherkamin. Fotos: Sabine Starmayr

Frau in der Wirtschaft

Der Evaluier-dein-Leben-Tag findet am 19. Oktober 2020 statt und heißt im englischen Original “Evaluate Your Life Day”. Bei genauer Betrachtung dieses Aktionstages stellt man fest, dass er der Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben dient. Man soll den Tag nutzen um in sich zu gehen und zu reflektieren, wie das eigene Leben bisher verlief und wie es in der Zukunft weitergehen soll. Dazu kann man sich z.B. diese Fragen stellen und beantworten: Läuft alles gut? Was stört einen? Was braucht man oder möchte man ändern? Gemäß dem Evaluier-dein-Leben-Tag kommt man dann zu irgendeinem Ergebnis und kann, falls nötig, passende Veränderungen anstoßen, um die eigene Lebensqualität zu steigern.

Aufstehen mit WT1

Der Weltverbrauchertag ist ein internationaler Aktionstag, an dem Verbraucherorganisationen auf die Rechte der Verbraucher aufmerksam machen. Er wird seit dem Jahr 1983 jährlich am 15. März begangen. Der Weltverbrauchertag geht zurück auf den US-Präsidenten John F. Kennedy, der am 15. März 1962 vor dem amerikanischen Kongress drei grundlegende Verbraucherrechte proklamierte. Kennedy nannte (1) das Recht, vor betrügerischer oder irreführender Werbung und Kennzeichnung geschützt zu werden, (2) das Recht, vor gefährlichen oder unwirksamen Medikamenten geschützt zu werden, (3) das Recht, aus einer Vielfalt von Produkten mit marktgerechten Preisen auszuwählen. Als Verbraucher oder Konsument wird eine natürliche Person bezeichnet, die Waren und Dienstleistungen zur eigenen privaten Bedürfnisbefriedigung käuflich erwirbt. Der Bedarf am Verbraucherschutz beruht auf der Sicht, dass Verbraucher gegenüber den Herstellern und Vertreibern von Waren und gegenüber Dienstleistungsanbietern strukturell unterlegen sind, das heißt infolge mangelnder Fachkenntnis, Information und/oder Erfahrung benachteiligt werden können.

Guten Morgen!

Paul Ritter war durch seine Rollen in der britischen Sitcom “Friday Night Dinner” sowie in “Harry Potter und der Halbblutprinz” Publikum bekannt geworden. Wie sein Agent am Dienstag bekannt gab, starb Paul Ritter an einem Hirntumor. “Mit großer Trauer können wir bestätigen, dass Paul Ritter vergangene Nacht verstorben ist”, zitiert der britische “Mirror” den Agenten. “Er ist friedlich in seinem Zuhause mit Ehefrau Polly und seinen Söhnen Frank und Noah an seiner Seite eingeschlafen.” In sechs Staffeln schlüpfte der Brite in die Rolle des “Martin Goodman” in der Serie “Friday Night Dinner” und begeisterte damit die Zuschauer. Vor allem in seiner Heimat war er seit den 90er Jahren in zahlreichen Sendungen zu sehen. Einem breiterem Publikum wurde er als Guy Haines im “James Bond”-Film “Ein Quantum Trost” an der Seite von Daniel Craig, 53, sowie als Zauberer Eldred Worple in “Harry Potter und der Halbblutprinz” bekannt.

Schauspieler Paul Ritter mit 54 Jahren verstorben