Bläserquintett der Münchner Philharmoniker

Merken
Bläserquintett der Münchner Philharmoniker

Gabi Krötz, Querflöte Lisa Outred, Oboe Alexandra Gruber, Klarinette Mia Aselmeyer, Horn Johannes Hofbauer, Fagott   Programm: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Fantasie in f-Moll für eine Orgelwalze KV 608 Jacques Ibert (1890-1962) Trois Pièces brèves Luciano Berio (1925-2003) Opus Number Zoo Carl Nielsen (1865-1931) Quintett op. 43 György Ligeti (1923-2006) Sechs Bagatellen

Am 09.März um 19:30 in den Minoriten in Wels.

KlangRäume sind musikalisch ein sehr vielseitig interpretierbarer Begriff: im Orchester der Münchner Philharmoniker findet man Musiker aus allen Teilen der Erde. Auch das Bläserquintett der Münchner Philharmoniker ist ein sehr internationales Ensemble: die KlangRäume reichen von

„Australia to Austria“. Das Programm dieses Abends durch- quert musikalisch große Teile Europas: Österreich, Ungarn, Italien, Frankreich und Dänemark bieten die Klang- Räume für ein überaus abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm. (Johannes Hofbauer)

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Desiree Reininger sagt:

    👍

  2. Christine Novak sagt:

    😃

  3. Manuela Strasser sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Kultur erwacht – die Corona-Sperre ist vorbei. Hart getroffen hat die Krise dabei auch die Welser Schubertiade – die alle Veranstaltungen verschieben musste. Doch im Juni geht es jetzt endlich wieder los. Und im Mittelpunkt steht erneut der gute Zweck. 

Wels schafft in der Rainerstraße und der Pfarrgasse zwei weitere Begegnungszonen in der Innenstadt! 👍 https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-schafft-neue-begegnungszonen-in-der-innenstadt/

Eine neue Begegnungszone in Wels

Eine Band die Tradition mit modernen Elementen kombiniert. Die experimentiert und die Mut zu Neuem zeigt. Das ist Alma. Und die waren zu Gast beim Kiwanis Charity Konzert. Wo man Spenden gesammelt hat, um geflüchteten Kindern aus der Ukraine wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

In Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Sonntagnachmittag eine Person von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt worden.

Person im Bereich einer Bahnhaltestelle in Lambach tödlich von Zug erfasst

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) hat ein Kabelnetzbetreiber zur Primetime eine Siedlung nicht nur mit Fernsehen, Internet und Telefon versorgt, sondern unverhofft auch mit Wasser.

Rohrbruch: Wasser strömte in Buchkirchen durch Kabelnetz-Rohre in mehrere Keller

Das „Brillen-Recycling“ zählt zu den erfolgreichsten internationalen Lions-Programmen.

Brillen-Recycling: Lions Club sammelt alte Brillen für fehlsichtige Menschen