Bodenmarkierungen in Wels

Merken
Bodenmarkierungen in Wels

Im Jahr 2020 war ein großes Programm zur Verbesserung der Bodenmarkierungen auf den Straßen und Gehwegen in Wels geplant. 🚧
Wichtig waren dabei vor allem die Schutzwege in den Bereichen der Schulen 🏫 sowie die Radwege 🚲

Ein Großteil dieses Programms konnte von der Dienststelle Tiefbau bereits umgesetzt werden:
▪️ 11 Kreuzungen / Übergänge im Bereich der Volksschulen 🚶‍♀️ mit “roten Zebrastreifen” und 30 km/h-Markierungen für mehr Sicherheit ausgestattet
▪️ 40 Schutzwege insgesamt in ganz Wels erneuert
▪️ Neue Radweglinien und Mehrzweckstreifen geschaffen
▪️ 20 Straßenzüge mit neuen Leitlinien ausgestattet

Alle Details zur Verbesserung der Verkehrswege findet ihr hier ▶️https://www.wels.gv.at/…/welser-verkehrswege-besser…/

Ist euch in eurer Umgebung etwas aufgefallen, wo die Markierungen wieder erneuert werden sollten ❓ Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Montagmittag bei einem Brand in einer Autowerkstätte in Wels-Waidhausen im Einsatz. Der Brand konzentrierte sich auf den Bereich der Absaugung einer Lackiereinrichtung.

Brand in einer Autowerkstätte in Wels-Waidhausen

Die Feuerwehr stand Mittwochabend bei einem Brandverdacht in einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide angebrannt

Coq au vin – nein im folgenden Beitrag geht es nicht um den Film mit Til Schweiger sondern um den Hahn in der Rotweinsauce. In unserem Fall ein Huhn in Honig-Rotwein-Sauce mit Ofengemüse. Ein frühlingshaftes Gericht zubereitet von Markus Grillenberger.

Elektro ist in. Immer mehr Autohersteller setzen auf Hybridmodelle oder Autos rein mit Elektroantrieb. Wir haben einige Modelle genauer unter die Lupe genommen.

2004 wurde in Wels mit den Arbeiten an einer besonderen Buchreihe begonnen. Eine Reihe, die sich mit einer der dunkelsten Zeitperioden der Geschichte auseinandersetzt. Dem Nationalsozialismus. Und wie dieser Wels getroffen hat. Jetzt wurde der letzte Band fertiggestellt.

Gleich vier TeilnehmerInnen aus der HAK1 Wels schafften es heute ins Finale des Redewettbewerbs Sag´s Multi, der heute auf dem Schulschiff “Bertha von Suttner” in Wien stattfand. Herzlichen Glückwunsch an Melisa Bagic, Viola Krasniqi, Dennis Mojsilovic und Funda Acikdilli!

HAK-Schüler bei Redewettbewerb in Wien