Brand eines hohlen Baumstammes in Wels-Neustadt

Merken
Brand eines hohlen Baumstammes in Wels-Neustadt

Wels. Ein brennender Baumstamm hat Freitagabend in Wels-Neustadt für einen kleinen Einsatz der Feuerwehr und der Polizei gesorgt.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem brennenden, teils hohlen Baumstumpf am Ufer des Grünbachs alarmiert. Der Brand war schnell gelöscht.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Was passiert wenn sich zwei Deutsche in Österreich verirren? Es wird eine musikalische und kulturelle Reise durch die Alpenrepublik. Stopp bei Austropop. Eine Ehrerbietung an unser gelobtes Land von unseren Nachbaren unterhalb der Weißwurstgrenze.

„Schifoan ist des leiwaundste – wos ma sie nua vorstellen kau“ – ja das wusste schon Austro-Pop Ikone Wolfgang Ambros. Nach diesem Motto lebt auch ein Welser Sportverein – der nach dem Krieg entstanden ist, und heuer sein 75-jähriges Jubiläum feiert. Die Rede ist natürlich vom Skiklub Wels.

Disziplin und Selbstbeherrschung – wie oft wünscht man sich das, egal ob im Alltag oder im Beruf. Yoga und Kampfkunst verbinden genau diese beiden Eigenschaften. Und nein die sind nicht nur gut für den Körper sondern auch für den Geist.

Die insgesamte Abfallmenge in der #StadtWels ist in den letzten 25 Jahren kontinuierlich gestiegen 📈 Trotz der steigenden Bevölkerungszahlen, ist aber die Menge an Restabfällen zurückgegangen. 📉 Das zeigt, dass sich das Mülltrennen bei uns bewährt. 👍🙂 Bis 2025 haben wir aber im Bereich der Abfallwirtschaft noch viel vor: 🗑 Bei den Altstoffsammelstellen nur noch Depotcontainer für Altglas, Alttextilien und Altmetall 🔴 “Meine rote Tonne” – Holsystem für Altpapier und Kartonagen auch bei Kleinhausbauten 🟡🔵 Metallverpackungen gemeinsam mit dem Gelben Sack bzw. der Gelben Tonnen sammeln ♻️ Neuerrichtung eines Altstoffsammelzentrums Wels-Ost Langfristig haben wir das Ziel, dass bis 2025 5️⃣5️⃣ % der Siedlungsabfälle wiederverwertet werden können ❗️  

Abfallmengen in Wels

Ein Schwefelsäureaustritt im Hallenbad der Volksschule in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) führte Freitagvormittag zu einem Großeinsatz.

Gefahrstoffeinsatz nach Schwefelsäureaustritt im Hallenbad der Volksschule in Gunskirchen