Brand eines Jungwaldes in Gunskirchen sorgt für längeren Einsatz von drei Feuerwehren

Merken
Brand eines Jungwaldes in Gunskirchen sorgt für längeren Einsatz von drei Feuerwehren

Gunskirchen. Drei Feuerwehren kämpften Donnerstagvormittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) gegen den Brand eines Jungwaldes in einem etwas abgelegenen Gelände.

Die Einsatzkräfte wurden am Vormittag zu einem Flur- beziehungsweise Waldbrand in Gunskirchen alarmiert. Auf einem von Straßen abgelegenen Hang brannte ein Waldstück mit jungen Bäumen. Der Brand konnte rasch eingedämmt werden. Die Wasserversorgung gestaltete sich jedoch aufwendiger. Landwirte unterstützten sofort mit Wasser aus Güllefässern. Aus einem Wasserbehälter neben einem landwirtschaftlichen Gebäude konnte eine Wasserversorgung zur Einsatzstelle über eine längere Schlauchleitung eingerichtet werden. Zudem kam ein Großtanklöschfahrzeug zum Einsatz, welches das Wasser im Wasserbehälter nachfüllte.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Stadtgemeinde sammelte Geld für Felix. Der junge Machtrenker besucht die 5. Klasse des Gymnasiums der Franziskanerinnen in Wels, ist aber fast blind. Dadurch braucht er besondere Unterstüzung im Unterricht. Jetzt wurde ihm dank der Spenden am Marchtrenker Strudeltag und der finanziellen Unterstützung der Gelateria Bellini – die den Eisverkauf-Reinerlös eines ganzen Tages beisteuerte – ein rund 2.000 Euro teurer Laptop gekauft.

Charity Marchtrenk

Eine große Welle der Hilfsbereitschaft gibt es für die Ukraine Flüchtlinge. In Wels werden Not-Unterkünfte vorbereitet, in Marchtrenk wurden bereits Familien aufgenommen.

Zwei Feuerwehren standen in der Nacht auf Samstag bei einer Personensuche in der Traun zwischen Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) und Wels im Einsatz.

Nächtliche Personensuche mit Booten der Feuerwehr in der Traun zwischen Thalheim bei Wels und Wels

Österreichs buntester Magier kehrt zurück. Nach einer längeren Auszeit feiert Lederhosenmagier Michael Late ein Comeback. Und das spektakulärer als jemals zuvor. Mit neuen Tricks, Mentalmagie und neuem Namen will er jetzt auch in Amerika durchstarten. Wir haben ihn in seiner Werkstatt besucht.

Die  Mitarbeiter vom Winterdienst Wels sind startklar und für den Wintereinbruch bestens vorbereitet. ❄️ ☃️

Winterdienst

Ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem Fußgänger ereignete sich Freitagnachmittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land). Für den 83-jährigen Pensionisten kam leider jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Verkehrsunfall: Fußgänger (83) in Gunskirchen von Klein-LKW erfasst und tödlich verletzt