Brand in einem Hackschnitzellager in Holzhausen - Suchaktion nach kurzzeitig abgängigem Fünfjährigen

Merken
Brand in einem Hackschnitzellager in Holzhausen - Suchaktion nach kurzzeitig abgängigem Fünfjährigen

Holzhausen. Ein Brand in einem Hackschnitzellager bei einem landwirtschaftlichen Gebäude in Holzhausen (Bezirk Wels-Land) hat am Freitag zu einem Einsatz zweier Feuerwehren geführt. Noch dazu galt dann ein Fünfjähriger als abgängig.

Die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren wurden Freitagmittag zu einem Brand in einem Hackschnitzellager eines landwirtschaftlichen Objekts in Holzhausen gerufen. Während die Einsatzkräfte damit begannen den Brand in den gelagerten Hackschnitzel zu lokalisierten, stellte sich dann heraus, dass ein Fünfjähriger abgängig war. Er soll beim Eintreffen der Feuerwehr weggelaufen sein. Polizei und Feuerwehr suchten nach dem jungen Buben. Die Feuerwehr setzte dazu die Drehleiter sowie eine Drohne ein. Der Fünfjährige konnte wenig später durch einen Feuerwehrmann rund einen Kilometer vom Einsatzort entfernt gefunden werden. Der Brand in den gelagerten Hackschnitzel konnte zwischenzeitlich ebenso lokalisiert und gelöscht werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Fasching wurde wieder im ganz großen Stil gefeiert. Somit tauschen wir nun die Ballkleider gegen die Kostüme und begeben uns ins wilde Narrentreiben.

Polizei, Finanzpolizei und kurzzeitig auch die Feuerwehr standen am Montag bei einer Kontrolle in einem Spiellokal in Wels-Neustadt im Einsatz.

Größerer Einsatz der Finanzpolizei in einem Spiellokal in Wels-Neustadt

Die erfolgreiche Musicalshow ist wieder zu Gast in Wels im Stadttheater. Auf die Besucher wartet ein Mix aus den größten Musicals aller Zeiten. Jesus Christ Super Star, Tanz der Vampire, Phantom of the Opera und dieses Jahr neu: the Greatest Show.

Die Nacht der Musicals

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister Wels) im Talk.

Ein regelrechtes Verkehrschaos bei winterlichen Straßenbedingungen lösten Montagfrüh mehrere Unfälle auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) aus.

Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk