Brand in einer Trafostation in Wels-Lichtenegg führt zu Stromausfall

Merken
Brand in einer Trafostation in Wels-Lichtenegg führt zu Stromausfall

Wels. Ein Brand in einer Trafostation in Wels-Lichtenegg hat Samstagabend zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr und zu einem Stromausfall geführt.

In einer Trafostation ist es aus bisher unbekannten Gründen zu einem Brand gekommen. Ersten Angaben zufolge dürfte der Trafo in Brand geraten sein. Zwei Feuerwehren, die Polizei sowie das Energieversorgungsunternehmen standen daraufhin im Einsatz. Die Einsatzkräfte sicherten den Bereich um die Trafostation ab. Nachdem die betroffene Trafostation durch einen Techniker des Energieversorgungsunternehmens stromlos geschaltet war, kontrollierte die Feuerwehr den betroffenen Bereich. Der unmittelbare Nahbereich war daraufhin rund eine halbe Stunde ohne Strom.

Die Maria-Theresia-Straße war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die christlichen Kirchen weltweit rufen angesichts der Corona-Pandemie für Mittwochmittag zu einem gemeinsamen Gebet auf. Nach einem Vorschlag von Papst Franziskus sollen Gläubige aller Konfessionen um 12.00 Uhr das Vaterunser beten. Papst Franziskus hatte die kirchenübergreifende Aktion am Sonntag angekündigt. Dabei wird er auch den Segen “Urbi et orbi” erteilen, der üblicherweise nur zu Ostern und Weihnachten sowie unmittelbar nach der Papstwahl gespendet wird.

Kirchen weltweit rufen für Mittwochmittag zum Gebet auf

Es ist ein Comeback – das Welser Basketballfans jubeln lässt. Der verlorene Sohn ist zurück. Tilo Klette. Gemeinsam mit Davor Lamesic bildet er 2019 jenes Big Men Duo – das vor 11 Jahren den Meistertitel nach Wels brachte. Was sich über den Sommer sonst noch so getan hat? Wir waren beim Trainingsauftakt dabei.

Endlich! Es dürfen wieder Golf- und Tennisbälle geschlagen werden. Ein Besuch beim WTV, beim ESV und beim Golfclub Wels.

Mit Tombola und Prämierung der besten Masken. Schlei Schlei wir sind auch 2020 voll dabei. Am 25.Jänner um 20:00 im Landgasthof Huber.

Faschingsschnas

Der britische Thronfolger Prinz Charles ist nach einem Bericht des Fernsehsenders ITV positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Prinz Charles positiv getestet