Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Wels-Neustadt

Merken
Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Wels-Neustadt

Wels. Die Einsatzkräfte wurden am späteren Freitagabend zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus nach Wels-Neustadt alarmiert.

Die Feuerwehr wurde zu einem Brand in einer Mehrparteienhauswohnung im Welser Stadtteil Neustadt gerufen. In einem Zimmer einer Wohnung ist es aus noch unbekanntem Grund zu einem Brand gekommen. Das Feuer konnte ersten Angaben zufolge mit einem Feuerlöscher weitgehend abgelöscht werden. Für die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr waren zum Glück keine umfangreicheren Löschmaßnahmen zu treffen. Eine Person wurde kurzzeitig vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Verletzt wurde jedoch offenbar niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Kreuzungskollision auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) hat Montagabend eine leichtverletzte Person gefordert.

Kreuzungscrash auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels fordert eine leichtverletzte Person

Glimpflich endete Samstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Buchkirchener Straße in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land).

Auto landet im Feld: Schwerer Verkehrsunfall bei Buchkirchen endet glimpflich

Ortsreportage Thalheim

Ein Silo-LKW ist Dienstagnachmittag auf der Westautobahn bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) von der Autobahn abgekommen, gegen einen Anpralldämpfer und die Leitschiene geprallt und anschließend in der Böschung zum Stillstand gekommen.

Silo-LKW auf Westautobahn bei Sipbachzell verunfallt

Nachdem zwei Mitarbeiter der Raiffeisenbank Gunskirchen positiv auf das Corona Virus getestet wurden, bleibt die Bank vorerst als Vorsichtsmaßnahme geschlossen. 16 Mitarbeiter befinden sich für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Einer der beiden betroffenen Mitarbeiter lebt in Thalheim.

Corona-Virus erreicht Großraum Wels