Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide fordert eine verletzte Person

Merken
Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide fordert eine verletzte Person

Wels. Ein kleinerer Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide forderte in der Nacht auf Samstag eine verletzte Person.

In einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Vogelweide ist es in der Nacht auf Samstag zu einem kleinen Brandgeschehen gekommen. Eine Wohnungsmieterin musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Die Feuerwehr führte unter anderem Belüftungsmaßnahmen durch.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Freitagabend bei einem Brand eines Mistkübels am Bahnhof in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Brand eines Mistkübels auf einem Bahnsteig in Marchtrenk schnell gelöscht

Die Einsatzkräfte wurden Freitagabend zu einem stark beißenden Geruch in einem Mehrparteienwohnhaus im Welser Stadtteil Neustadt alarmiert.

Einsatz durch stechenden Geruch in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Neustadt

Mit Chili-Verkaufsaktion Bedürftige unterstützt Mehr als 2000 Euro erbrachte die Chili-Verkaufsaktion der HTL Wels in Kooperation mit der Bezirksrundschau und dem Altenfeldner Unternehmen Juliberg. Der gesamte Verkaufspreis der beim Elternsprechtag verkauften Chilimühlen und Nachfüllpackungen geht dank Sponsoring der Chilimühlen und „Nachfüllsackerl“ durch Thomas Schauer (Firmengründer und Besitzer der Firma Juliberg in Altenfelden) an Bedürftige in unserer Region der Aktion „Christkind“ (BezirksRundschau Oberösterreich). Im Rundschau-Bild übergeben Sara Daoudi von der 3AFCH (dritte Klasse der Fachschule Chemie) und Thomas Schauer (2. v.li.) im Beisein von Betreuer Harald Baumgartner (re.), Chemie-Abteilungsvorstand Markus Eibl (2. v.re.) und HTL-Direktor Bertram Geigl (li.) den Scheck. Im Hintergrund sind Schüler aus der 3AFCH zu sehen.

Scharfe Spendenaktion der HTL Wels

Ausgerechnet während gerade der Sturm am stärksten wütete, hat sich in der Nacht auf Freitag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Wallerner Straße in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Menschenrettung nach Verkehrsunfall mit mehrfachen Autoüberschlag in Pichl bei Wels

Fünf Gemeinden in der Region Wels bieten ein sehr gutes Betreuungsangebot. Darunter auch die Stadt Wels die die Bestnote “1A” verliehen bekommt.

Neuer AK-Betreuungsatlas

Insgesamt 174 Packungen Schnapskarten hat der Marchtrenker Bürgermeister Paul Mahr in den letzten Tagen per Rad ausgeliefert. 61 Kilometer hat er dabei zurückgelegt.

Schnapskarten vom Bürgermeister