Brandeinsatz durch "Lagerfeuer" in einem Jugendraum in Wels-Innenstadt

Merken
Brandeinsatz durch "Lagerfeuer" in einem Jugendraum in Wels-Innenstadt

Wels. Ein etwas spezieller Einsatz beschäftigte Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei am späten Montagabend in der Welser Altstadt. Jugendliche haben in einer Wohnung “ein Feuer gemacht”.

Die Feuerwehr wurde durch Anwohner zu einem Brandverdacht nach Wels-Innenstadt alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnten brennende Gegenstände in einem Raum im Erdgeschoß des Gebäudes lokalisiert werden. Drei Jugendliche, die gerade flüchten wollten, konnten von den eintreffenden Einsatzkräften angehalten werden. Für die ebenfalls eintreffenden Polizeibediensteten waren die Wände in den Innenräumen – der Polizei eine bereits gut bekannte Einsatzadresse – mit beleidigenden Botschaften ausgestaltet. Während die Feuerwehr die Brandstellen kontrollierte beziehungsweise ablöschte, erklärten die Jugendlichen gegenüber der Polizei, dass sie sich im Krankenhaus untersuchen lassen müssten. Vor dem Einstieg ins Rettungsfahrzeug ergriffen sie dann endgültig die Flucht. Die Polizei ermittelt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bei einem Pressegespräch hat die Feuerwehr der Stadt Wels am Montag Bilanz über das vergangene “Corona-“Jahr 2020 gezogen.

2.192 Einsätze: Jahresbilanz der Feuerwehr der Stadt Wels für 2020

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am späten Montagabend in Wels-Vogelweide eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses nach einem Brand in ihrer Wohnung aus der verrauchten Wohnung gerettet.

Bewohnerin in Wels-Vogelweide durch Feuerwehr aus verrauchter Wohnung gerettet

Das Jahr 2021 ist bereits 19 Tage jung – Zeit einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣ in Zahlen zu werfen 😉 Habt ihr gewusst, dass das Standesamt nicht nur für Trauungen zuständig ist? 🤓 Folgende Bereiche gehören unter anderem zu ihren Aufgabengebieten: 👶 Beurkundung von Neugeborenen 👨‍👧‍👦 Anerkennung von Vaterschaften 🇦🇹 Führung der Staatsbürgerschaftsevidenz 👰🤵 Eheschließungen und eingetragene Partnerschaften 📃 Namensänderungen ⚰️ Beurkundung von Sterbefällen 📚 und vieles mehr Alle Details zum Jahr 2020 in Zahlen haben wir außerdem hier für euch zusammengefasst ➡️ https://www.wels.gv.at/news/detail/welser-standesamt-bilanziert-ueber-covid-19-jahr-2020/

Stadt Wels in Zahlen

Ein dunkler Teil der Stadtgeschichte, der sich auf diese prägend auswirkte. Ein spannender Stadtrundgang am 02. Oktober um 17:00 gibt Einblick in diese Epoche der Welser Vergangenheit, beleuchtet deren Folgen und passierte wichtige Schauplätze der NS Zeit und der Nachkriegszeit Erfahrt mehr über das Leben der Welserinnen und Welser in jener Zeit und auch über Widerstand gegen das NS Regime, der sich in der Stadt regte… Nähere Infos und Tickets erhaltet ihr in der Wels Info (Stadtplatz 44 – 4600 Wels)

Wels im Nationalsozialismus

Viele fürchten sich vor dem älter werden – dabei gibt es gar keinen Grund dazu – denn solche Anlässe gehören gefeiert und wir zeigen Ihnen wer das getan hat.

Die Welser Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer hat in ihrer Funktion als SP-Familiensprecherin im Parlament in der letzten Nationalratssitzung einen Antrag zum Familienbonus eingebracht.

SP-Familiensprecherin Petra Wimmer fordert fairen Familienbonus