Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau

Merken
Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau

Wels. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen Montagvormittag bei einem Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau im Einsatz.

Die Feuerwehr wurde zu einem verrauchten Stiegenhaus alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort war im Bereich des Stiegenhauses und Kellers ein leichter Brandgeruch wahrnehmbar. Auch eine eingehende Kontrolle brachte jedoch keinen Brand zum Vorschein.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Egal ob Gastro, Handel oder Veranstaltungsbranche – die Corona Krise tifft fast alle Unternehmen. „Wirtschaft hilft Wirtschaft“ heißt daher jetzt das Motto bei der Wirtschaftskammer. So soll möglichst viel Kaufkraft in der Stadt gehalten werden.

Mit einer Postkarten-Aktion wollen die Betriebsräte der Alten- und Pflegeheime auf den stetig ansteigenden Personalmangel hinweisen. Auch in Marchtrenk wo 150 Personen die Petition unterzeichnet haben. Diese geht sowohl an die Landtagsabgeordneten als auch an die Bürgermeister.

Personalnot in Pflegeheimen

Gemeinsam mit der Landjugend Gunskirchen veranstalten wir heuer wieder unser Mostfest. „Unterhaltung trifft Genuss“, heißt es beim 3. Mostfest im max.center. Die frischen Moste der Saison und gschmackige Jausen verwöhnen den Gaumen, während tolle Musik-Acts für Stimmung sorgen.

3. Mostfest im max.center

Wels hat wieder einen Bücherbus. Nach 1.641 Tagen rollt er nun als Wissensbuch wieder durch alle Stadtteile. 50 Stunden pro Woche wird er unterwegs sein, ausgestattet ist er mit rund 8.000 Büchern. Denn auch im digitalen Zeitalter wird noch gelesen.

Wels hat wieder einen Bücherbus

Da wird gemampfelt! Aber wer könnte bei Katzennassfutter und frischen Mehlwürmern schon widerstehen??? 🤤🍕🍽🦔🦔🦔 Für unsere Igelfindlinge heißt es ordentlich Gewicht zulegen, damit sie dieses Jahr doch noch in Winterruhe fallen können. Dazu ist ein Mindestgewicht von 500g nötig – aber mit dem richtigen Futter dauert es nicht lange und schwups, haben sie sich schon verdoppelt und schnarchen wie die Engerl 😴

Tierheim Arche Wels