Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Merken
Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Wels. Feuerwehr und Polizei standen Montagabend bei einem Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide im Einsatz

Die Feuerwehr wurde zu einem Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus im Welser Stadtteil Vogelweide alarmiert. Trotz intensiver Kontrolle und zahlreicher anwesender Personen konnte kein Brand ausgemacht werden. Es wird vermutet, dass es sich um angebranntes Kochgut in einer der Wohnungen gehandelt haben könnte.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist der Ö3 Callboy und das schon 20 Jahren. Vieles hat er bereits erlebt wenn er uns mit seinen Anrufen im Alltag zum Lachen bringt. Mit einem Best of ist er aktuell auf Tour.

Nach und nach mit leistungsfähigeren Kameras ausgerüstet werden die acht Videoüberwachungs-Anlagen in der Welser Innenstadt. Der Probelauf für das erste neue Gerät im Bereich Stadtplatz 48/49 hat bereits begonnen. Das neue Kamera-Modell ist in den Bereichen Erfassen, Beobachten, Erkennen und Identifizieren leistungsfähiger als sein Vorgänger.

Wels verbessert Videoüberwachung

Eine schwere Kollision in einem Kreuzungsbereich in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) mit drei beteiligten Autos hat Dienstagvormittag zwei Verletzte gefordert.

Kreuzungscrash mit drei Autos in Buchkirchen fordert zwei Verletzte

Weltweit wird derzeit getanzt. Und zwar zum Hit des südafrikanischen Sängers Master KG. Die Rede ist vom Song Jerusalema – und der daraus entstandenden Dance Challenge. Die gerade in Zeiten von Corona für Hoffnung und Freude sorgen soll. Auch in Wels wurde mit dieser Challenge ein echter Internethit gelandet.

Nach einem Überschlag mit einem Zustellfahrzeug auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) mussten Samstagabend zwei Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Autoüberschlag auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels fordert zwei Verletzte

Jedes Jahr vor Dezember – die Frage der Fragen. Haben sie schon einen Adventskalender besorgt? Wenn nicht, dann aufgepasst – denn wir haben den perfekten für sie gefunden. Mit dem kann man nicht nur Preise wie einen E-Roller oder eine Kreuzfahrt gewinnen – der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Daher können ruhig auch die zuschlagen, die schon einen Kalender zuhause haben.